Am Samstag findet in Wuppertal das 10. Ölbergfest statt

Am Samstag, 15. Juni 2024, findet von 15 bis 24 Uhr das 10. Ölbergfest statt. Das Programm umfasst Auftritte vieler Künstler:innen, Livemusik-Bühnen, Angebote für Kinder und über 150 Stände von Anwohner:innen, Initiativen, Vereinen, Gewerbetreibenden und Freunden des Quartiers in der Nordstadt.

Kulinarisch können sich Besucher:innen auf eine breite Auswahl an nationalen und internationalen Speisen freuen. Eine Übersicht aller Angebote haben die Veranstalter:innen u.a. auf Facebook und Instagram veröffentlicht. Die Programmübersicht wird zudem an den Eingängen und Ständen des Festes in Papierform erhältlich sein.

Fest mit Kauf des Ölbergfest-Bechers unterstützen

„Insgesamt hat das Fest ein Kostenvolumen von 140.000 Euro“, heißt es von Seiten der Veranstalter:innen. Ein Teil der Kosten soll durch den Verkauf des beliebten Ölbergfest-Bechers eingespielt werden. Dieser Kaufbecher ist für einmalig drei Euro erhältlich und kann den ganzen Tag auf dem Fest benutzt werden. Außerdem werde dadurch Glasmüll und Einwegplastikbecher vermieden.

Da das Viertel für den Veranstaltungstag bis Mitternacht für den Verkehr gesperrt ist, wird die Anreise per Bus, Fahrrad oder zu Fuß empfohlen. Die Wuppertaler Stadtwerke haben bereits angekündigt, die Linie 643 Richtung Nordstadt zu verstärken.

Fotowettbewerb: „Der Ölberg ohne Autos“

„Schnappt euch eure Kameras und Smartphones und zeigt uns wie schön der Ölberg ohne Autos ist – bevor die Stände aufgebaut sind und die Gäste kommen“, heißt es in der Ankündigung zum Fotowettbewerb „Der Ölberg ohne Autos“ auf Instagram.

Die zehn besten Bildern sollen in einer Ausstellung im Ölberg-Hub präsentiert werden. »red«

Anzeige:

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert