Corona-Impfung in Wuppertal: Dezentrale Angebote werden stadtweit fortgesetzt

„Ich appelliere jetzt an die Menschen, die bislang noch keinen Impftermin gemacht haben oder einer Impfung eher kritisch gegenüberstehen. Lassen Sie sich beraten, gehen Sie zur Impfung. Das ist der wirksamste Schutz vor einer Corona Infektion!“, so Wuppertals Oberbürgermeister Uwe Schneidewind. Indes wird das (dezentrale) Impfangebot weiter fortgesetzt und ausgebaut.

Neben den wechselnde Impftermine an verschiedenen Orten Wuppertals gibt es nun zusätzliche feste Möglichkeiten in Elberfeld und Barmen. In beiden Fällen ist eine Anmeldung für die Termine nicht erforderlich. Impfwillige können spontan während der angegebenen Zeiten vorbeikommen. Erstimpfungen und Zweitimpfungen sind möglich.

In Elberfeld und Barmen bestehen die folgenden Möglichkeiten:

  • Barmen: Rathaus Barmen, Infotheke, Johannes-Rau-Platz 1, 42275 Wuppertal von montags und mittwochs von 14 bis 18 Uhr und
  • Elberfeld: Friedrichstraße 66, 42105 Wuppertal von dienstags und donnerstags von 14 bis 18 Uhr.

Anzeige:

 

Wechselnde Corona-Impftermine in Wuppertal im September 2021

Zusätzlich finden dezentrale Impfaktionen in den Stadtteilen statt:

  • Montag, 13. September, 11 bis 17 Uhr, AOK, Bundesallee 265, 42103 Wuppertal
  • Dienstag, 14. September, von 10 bis 16 Uhr, Bergische Volkshochschule, Auer Schulstraße 20, 42103 Wuppertal
  • Mittwoch, 15. September, 12:30 bis 16:30 Uhr, Kulturkindergarten, Juliusstraße 20, 42105 Wuppertal
  • Mittwoch, 15. September, von 9 bis 15 Uhr, Haus der Integration, Friedrich-Engels-Allee 28, 42103 Wuppertal
  • Donnerstag, 16. September, 7:30 bis 11:30 Uhr, FitX Bus, Parkplatz am Aldi Langerfeld, Dahler Str. 72, 42389 Wuppertal
  • Donnerstag, 16. September, 12:30 bis 15:30 Uhr, FitX Bus, Parkplatz an REWE/ Aldi Cronenberg, Unterkirchen 22, 42349 Wuppertal
  • Freitag, 17. September, 11 bis 14 Uhr, CVJM/Grundschule Wichlinghauser Straße, Parkplatz, Wichlinghauser Str. 29, 42277 Wuppertal
  • Samstag, 18.September, von 11 bis 19 Uhr, Impfbus bei IKEA Wuppertal, Schmiedestraße 81, 42279 Wuppertal
  • Dienstag, 21.September, von 12 bis 20 Uhr, Impfbus am Hauptbahnhof am Döppersberg
  • Samstag, den 25. September, 18:30 bis 21:30 Uhr, Tanzschule Asfahl, Lüntenbecker Weg 42-44, 42327 Wuppertal

Als Corona-Impfung wird Biontech, Moderna oder Johnson & Johnson verabreicht

Verimpft werden laut Angaben der Stadt Wuppertal ein mRNA-Impfstoff (Biontech oder Moderna) und Johnson & Johnson. Geimpft werden können Personen ab 16 Jahren, für unter 18-Jährige ist der Biontech-Impfstoff vorgesehen. Wer mit Biontech oder Moderna geimpft wird, erhält am Impftag automatisch einen Termin zur Zweitimpfung, der im vorgegebenen Abstand von mehreren Wochen im gleichen Rahmen an gleicher Stelle stattfindet. Es muss also kein Aufwand für die Zweitimpfung betrieben werden. Bei einer Impfung mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson reicht eine einmalige Dosis. »mw«

Anzeige:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.