Jubiläumsfeier und Ausstellung: 30 Jahre Medienprojekt Wuppertal

Das Medienprojekt Wuppertal, Deutschlands größte und ambitionierteste Nachwuchsfilmeinrichtung, wird 30 Jahre alt und feiert das mit einer Plakat-Ausstellung und einem Fest in der Alten Glaserei an Wuppertals Nordbahntrasse.

Foto: Medienprojekt Wuppertal

Bereits ab heute und bis zum 20. August zeigt das Medienprojekt eine Plakatausstellung zu „Best of 30 Jahre Plakate Medienprojekt Wuppertal“ auf dem Utopiastadt-Campus vor und im Mirker Bahnhof an der Nordbahntrasse.

Mit den Plakaten wirbt das Medienprojekt nicht nur für seine Filmpremieren in verschiedenen Kinos. Die Plakate und Flyer sollen im öffentlichen Raum auch die Themen junger Menschen präsentieren und deren Sichtbarkeit erhöhen. Das sei in der Vergangenheit so gut gelungen, dass das Medienprojekt besonders angesagte Plakate aufgrund hoher Nachfrage habe nachdrucken lassen müssen.

Medienprojekt-Jubiläum: Filme, Livebands und Party

Das 30-jährige Jubiläum des mehrfach mit filmischen und medienpädagogischen Preisen ausgezeichnete Medienprojekts findet am 20. August 2022 ab 19 Uhr in der Alten Glaserei (Nordbahntrasse am Mirker Bahnhof, Wuppertal-Elberfeld – Google Maps) statt.

Das Programm des Abends umfasst folgende Punkte:

  • Best-of-Zusammenschnitt „30 Jahre junge Filme vom Medienprojekt Wuppertal“,
  • Mission complete: 40 ernste oder witzige, einminütige Filme von jungen Wuppertaler:innen über Herausforderungen, die sie gemeistert haben,
  • Filminstallationen und Live-Filmaktionen,
  • Live-Musik mit Wuppertaler Bands wie SKOUCH, MAYIIA, KLUKA&FRIENDS, SCHRAMM + Special Guest und
  • die Plakatausstellung „Best-of-Plakate aus 30 Jahren Medienprojekt Wuppertal“.

Trailer zum 30-jährigen Jubiläum des Medienprojekts Wuppertal

Gäste können sich zudem auf Essen, Trinken, DJs (Michael Laser, Suzanna), Tanzen und Feiern freuen. Der Eintritt ist frei. „Die Veranstaltungen sind offen für jeden„, betonen die Verantwortlichen des Medienprojekts. Während der Jubiläumsfeier sollen zudem die Ausstellungsplakate an Interessierte, die ihre Wohnungen oder Büros verschönern wollen, verschenkt werden. »red«

Mehr zum Medienprojekt Wuppertal

Das Medienprojekt Wuppertal bietet jungen Menschen die Möglichkeit, eigene Filme zu machen und unterstützt diese mit Filmtechnik und filmischer Beratung. In 30 Jahren wurden so mehr als 5.000 Filme von jungen Wuppertaler:innen produziert und öffentlich im Kino, über den Verlag und YouTube präsentiert.

Die Kontaktdaten zum Medienprojekt Wuppertal lauten:

Anzeige:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.