Volkshochschule Wuppertal sucht heimliche Held:innen

Am 19. Juni 2024 startet in der Bergischen vhs eine neue Gesprächsreihe.

Die Fachbereiche Politik und Romanische Sprachen suchen heimliche Held:innen und laden dazu einmal im Quartal Gäste ein, die wenig bekannte Frauen aus romanischsprachigen Ländern vorstellen.

Den Auftakt machen am 19. Juni um 19 Uhr in der vhs in Elberfeld (GoogleMaps) die Maurice-Halbwachs-Gastprofessorin Agathe Mareuge und die Literaturwissenschaftlerin Camille Englert. Sie stellen im Gespräch mit Selina Camacho und Jan Kirschbaum zwei spannende Frauen aus Frankreich vor. Der Eintritt ist frei, es gilt Pay what you like. »red«

Anzeige:

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert