„students@school“ sucht Studierende als Lernbegleiter:innen

Viele Schüler:innen sind während der Schulschließungen nicht richtig im Lernstoff mitgekommen. Vor allem in den sprachlichen und mathematischen Basiskompetenzen ist viel aufzuholen. Das Programm "students@school" setzt hier an und sucht interessierte Studierende als Lernbegleiter:innen für Schüler:innen der Klassen 1 bis 6.

Das Programm „students@school“ wird vom Blidungsministerium NRW gefördert und ist Teil des Landesprogrammes „Ankommen und Aufholen für Schülerinnen und Schüler“. Eingebettet in der Wuppertaler School of Education werden auch an der Bergischen Universität interessierte Studierende für das Projekt gesucht. Als Benefit gibt es – neben einer kostenlosen praxisorientierten Qualifizierung und einem Teilnahmezertifikat – eine Vergütung von 15 Euro pro (Zeit-)Stunde.

Lernbegleister:innen werden mit 15 Euro pro (Zeit-)Stunde vergütet

Das Web-Portal „students@school“ hält zahlreiche Informationen zum Projekt parat: Primär werden Lehramtsstudierende im Master in den Fächern Deutsch, Englisch oder Mathematik gesucht. Doch können sich auch beispielsweise Bachelor-Studierende mit der Option Lehramt ab dem 5. Fachsemester oder Studierende pädagogisch oder sozialwissenschaftlich ausgerichteter Studiengänge – Bachelor ab dem 5. Semester oder Master – bewerben. Alle „erhalten eine bezahlte 20-stündige digitale Weiterbildung, die aus fünf Modulen besteht.“ Der anschließende Einsatz als Lernbegleiter:in „sollte mindestens sechs Monate dauern sowie zwischen sechs und 19 Wochenstunden umfassen.“

Lernbegleiter:innen sollen die Lehrkräfte im Unterricht unterstützen oder einzelne Schüler:innen individuell oder in Kleingruppen fördern. Die Entscheidung über den Einsatz fällt vor Ort in der Schule und je nach Bedarf. Am Programm nehmen – wie das Portal informiert – ausschließlich Schulen in Nordrhein-Westfalen teil. Eine Anerkennung der Tätigkeit als Praxissemester sei indes nicht möglich.

„students@school“-Informationsveranstaltung an der Bergischen Universität Wuppertal

Details zum Bewerbungsprozess sind auf der Webseite von „students@school“ abrufbar. Unentschlossene haben zudem die Möglichkeit, am Montag, 21. Februar 2022, von 14 bis 15 Uhr an einer Informationsveranstaltung zu „students@school“ via ZOOM teilzunehmen. Diese wird von der School of Education organisiert.

Weitere Informationen dazu finden sich unter: fk9.uni-wuppertal.de »red«

Anzeige:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.