2. BERGISCHER Uni-Lauf 2012

„Wuppertal läuft, die Uni läuft mit!“

Am Sonntag den 8. Juli 2012 um 14:30 Uhr startet zum zweiten Mal in Folge der BERGISCHE Uni-Lauf auf dem Laurentiusplatz in Wuppertal-Elberfeld. Dieses Laufevent wird vom Hochschulsport der Bergischen Universität Wuppertal organisiert und richtet sich nicht nur an Studierende, Alumni und Mitarbeitende der BUW, sondern lädt auch Familie und Freunde sowie Läuferinnen und Läufer der umliegenden Universitäten herzlich ein. Die Streckenlänge beträgt 5,5 km und verläuft flach durch die Elberfelder Innenstadt.

Die Veranstaltung findet unter dem Motto „Wuppertal läuft, die Uni läuft mit!“ statt und wird zusammen mit dem 5. BERGISCHEN Firmenlauf, dem Junior-Uni-Lauf, der Promi-Meile, und erstmals mit einem 10 Kilometer langem Barmenia-Lauf durchgeführt. Start- und Zielzone ist der Laurentiusplatz, auf dem Läuferinnen und Läufer sowie Zuschauerinnen und Zuschauer ein attraktives Rahmenprogramm mit Live-Musik, einem vielfältigen Bühnenprogramm, einer After-Run-Party, einem Feuerwerk und vielen weiteren Überraschungen erwartet.

Anzeige:

 

Die Teilnahme am 2. BERGISCHEN Uni-Lauf ist als Team oder Einzelperson möglich. Pro Teilnehmer beträgt das Startgeld 10,00 EUR, wovon jede Läuferin und jeder Läufer eine persönliche Startnummer, ein personalisiertes Einweg-Fuß-Transponder-System zur Zeitmessung und eine Startertasche erhält. Ferner besteht für alle Teilnehmenden die Möglichkeit, sich nach Abschluss des Laufes eine persönliche Urkunde über das Internet auszudrucken. Interessierte können sich noch bis zum 31. Mai 2012 online unter http://my1.raceresult.com anmelden. Spätere Anmeldungen sind noch bis zum 20. Juni möglich, die Anmeldegebühr erhöht sich dann aber um 5,00 EUR.

Der Ansprechpartner für den 2. BERGISCHEN Uni-Lauf ist der Hochschulsport der BUW. Weitere Informationen zum Lauffestival allgemein befinden sich auf http://www.bergischer-firmenlauf.de. »ag«

Anzeige:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.