2,5 Prozent der Studierenden nahmen an der Senatswahl 2023 teil

Vom 5. bis 7. Dezember 2023 fanden an der Bergischen Universität zahlreiche Gremienwahlen statt. So wurde u. a. ein neuer Senat gewählt. 2,5 Prozent der Studierenden wählten dabei ihre vier Vertreter:innen für dieses Gremium.

518 Wähler:innen von 20 527 Wahlberechtigten wählten folgende vier studentischen Vertreter:innen in den 24-köpfigen Senat:

  • Solveig Klebert (Sozial-Ökologische Liste),
  • Felix Pestke (Die Linke.SDS),
  • Lorenz Buß (Grüne Liste) und
  • Ahmet Murat (Ich + Ich).

Der Senat ist etwa zuständig für die Bestätigung der Wahl der Mitglieder des Rektorats, für den Erlass und die Änderung der Grundordnung sowie von Rahmenordnungen und Ordnungen der Universität. Außerdem gibt er Empfehlungen und Stellungnahmen zum Hochschulentwicklungsplan und zu Zielvereinbarungen, zu Evaluationsberichten, zum Wirtschaftsplan, zu den Grundsätzen der Verteilung von Stellen und Mitteln ab und nimmt zum jährlichen Bericht des Rektorats Stellung.

Weitere Wahlergebnisse und Wahl zum Studierendenparlament 2024

Neben dem Senat wurden Ende 2023 die Mitglieder der Fakultätsräte, des Rates des Instituts für Bildungsforschung und des Wahlfrauengremiums gewählt. Die damit verbundenen Wahlergebnisse sind unter dem folgenden Link abrufbar:

Studierende sind Ende des Monats erneut zur Wahl aufgerufen. Vom 22. bis 26. Januar 2024 findet die jährliche Wahl des Studierendenparlamentes (StuPa) und einiger Fachschaften statt. Weiterführende Informationen sind abrufbar unter: stupa-wuppertal.de/stupa-wahl-2023 »red«

Anzeige:

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert