GEW Studis Stammtisch

GEW Studis

GEW Studis

Die Studi-Gruppe der Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft (GEW) in Wuppertal lädt regelmäßig zu einem Stammtisch im Zweistein ein. Das nächste Treffen findet am 15. Mai ab 19 Uhr statt. Weitere Informationen zur GEW am Campus findet ihr auf Facebook oder vor Ort im GEW-Hochschulbüro (HIB) auf der AStA-Ebene (ME.04, hinter der UniKneipe).

 
 


DKMS Typisierungsaktion

Kampf gegen Leukämie

Kampf gegen Leukämie

Am Dienstag, den 4. Juni findet von 10 bis 16 Uhr eine DKMS (Deutsche Knochenmarkspende) Typisierungsaktion im Raum K.12.30 statt. Im Kampf gegen Leukämie erhalten an dem Tag alle Studierenden die Möglichkeit, sich über eine Wattestäbchenprobe als potenzielle „Lebensretter“ registrieren zu lassen. Es erfolgt dabei lediglich eine Aufnahme in die Datenbank zum zukünftigen Abgleich als potenzieller Spender, keine tatsächliche Knochenmarkspende. Die studentische Aktionsgruppe sucht noch UnterstützerInnen. InteressentInnen können sich bei Canan Baskin unter canan.baskin(at)yahoo.de (Bitte abtippen) melden.


Videoprojekt Jugendverschuldung

Medienprojekt

Medienprojekt

Das Medienprojekt Wuppertal plant eine dokumentarische Kurzfilmreihe zum Thema Jugendverschuldung. Betroffene und ihre individuelle Situation sollen im Rahmen von Porträts dargestellt werden. Die gesamte Produktion wird anschließend zur Prävention öffentlich aufgeführt. Das Medienprojekt sucht dabei betroffene Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 14 bis 25 Jahren.

Details (auch zu anderen Projekten) und Kontaktdaten sind unter www.medienprojekt-wuppertal.de zu finden.


DJ Hans Nieswandt in Wuppertal

DJ Hans Nieswandt - Bild: W. Hanna

DJ Hans Nieswandt – Bild: W. Hanna

DJ Hans Nieswandt, 1-Live-Moderatur, Spex-Journalist und Buchautor besucht auf Einladung des Musikpädagogen Dr. Oliver Kautny am 28. Juni Wuppertal und die Bergische Universität.

In einer Kooperation zwischen Uni/Musikpädagogik, Literaturhaus Wuppertal und dem Club Beatbox ist für den Tag folgendes, dreiteiliges Programm vorgesehen:

  • 16:15 bis 17:45 Uhr, Campus Grifflenberg (S.17.13): „Drei Jahrzehnte Clubkultur in Deutschland“, öffentliche Vorlesung mit Plattenspielern (Eintritt frei)
  • 19:30 Uhr, Literaturhaus Wuppertal, Lesung
  • Ab 23 Uhr, Beatbox, Clubabend mit Nieswandt und Resident DJs

Weiterführende Informationen sind auf den folgenden drei Seiten erhältlich:


Deutscher Holzbaupreis 2013

Im Ostersiepen

Im Ostersiepen

Die neuen HSW-Wohnheime Im Ostersiepen 9+11 und Max-Horkheimer-Str. 18 erhalten nach dem Preis Architektur und Energie (2011) eine weitere Auszeichnung. Im Rahmen des alle zwei Jahre ausgegebenen Deutschen Holzbaupreises wurden die Wohnheime von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) und dem Verband Holzbau Deutschland mit einer Anerkennung gewürdigt. Dabei wurden vor allem die ressourcenschonende und ökologisch optimierte Bauweise, die u.a. zu einer „hohen Wohnqualität für die Studenten“ führen, lobend hervorgehoben.

Weiterführende Informationen zu den neuen Wohnheimen:

»mw«

Stichworte:  
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Regeln für die Kommentarfunktion:

Grundsätzlich nicht erlaubt sind: Werbung, Rassismus,Pornographie und Obszönitaten, Beleidigungen, Gewaltandrohungen, Verlinkungen zu oder Nachfrage nach illegalen angeboten (Raubkopien etc.), o.ä. ...

Kommentare mit diesem Inhalt werden kommentarlos gelöscht.

Des Weiteren sollte man sich beim Schreiben um eine vernünftige Ausdrucksweise und verständliche Rechtschreibung kümmern. Zudem werden sinnleere Kommentare (Spam) nicht gerne gesehen und gelöscht. Ein allgemein höflicher Umgangston sollte gewährleistet bleiben.