B7-Sperrung: Uni-Busse starten ab dem 21. Juli von der Ohligsmühle

Der Busbahnhof am Hauptbahnhof fällt vollständig weg – alternativer Ein- und Ausstieg zusätzlich an der Historischen Stadthalle (Kleeblatt).

Um die Gesamtbauzeit des Neuen Döppersberg zu verkürzen, wird ab dem 21. Juli die B7 zwischen Morianstraße und Kasinostraße vollständig gesperrt. Vom Hauptbahnhof fährt dann kein Bus mehr. Die E-Busse hoch zur Uni starten für die nächsten drei Jahre ab der neu eingerichteten Haltestelle Ohligsmühle und halten auf dem Weg hoch zum Campus Grifflenberg, sowie Freudenberg an der Historischen Stadthalle (Kleeblatt).

Vorab: 615, 645, 603 (besonders relevant für die Wohnheimsbewohner/innen) sowie die E-Busse starten an oder fahren über die neue Haltestelle Ohligsmühle (Nahe dem Sparkassen-Hochhaus) und halten dazwischen an der Historischen Stadthalle (Kleeblatt). Ab der Stadthalle setzen die Busse den regulären Linienweg fort.

Für die mit der Bahn pendelnden Studierenden der Uni Wuppertal bietet sich ein Ausstieg am Hauptbahnhof sowie – wenn mit der S-Bahn anreisend – am Bahnhof Steinbeck an. Aus beiden Richtungen ist die Haltestelle Historische Stadthalle (Kleeblatt) dann über die Bahnhofstraße fußläufig erreichbar.

Wer mit der Schwebebahn anreist, kann direkt bis zur Ohlingsmühle fahren und dort über den neu eingerichteten, gleichnamigen Haltepunkt hoch zur Universität oder zum Wohnheim durchstarten.

Gleiche Bedingungen gelten auch für die jeweiligen Rückfahrten.

Anzeige:

 

Unter „doeppersberg.wsw-mobil.de“ kann der Fahrplanwechsel zum 21. Juli für alle Buslinien eingesehen werden. »mw«

Informationsgrafiken zum Linienverkehr

Mit freundlicher Genehmigung durch die Wuppertaler Stadtwerke (WSW)

Linienverkehre CE62. 615, Uni-Express und E-Uni
© Wuppertaler Stadtwerke (WSW)
// Per Klick vergrößern
linienplan-uniexpress

Linienverkehre 603, 620, 625 und 645
© Wuppertaler Stadtwerke (WSW)
// Per Klick vergrößern
linienplan-603-co

Anzeige:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.