Fit für die Zeit nach der Uni

Welche Kompetenzen habe ich neben den fachspezifischen, die ich im Studium erworben habe? Welche Berufe kommen für mich in Frage? Kann ich mich für einen Job bewerben, obwohl ich nicht zu 100% dem Anforderungsprofil entspreche? Antworten auf diese und ähnliche Fragen gibt der Career Service der Bergischen Universität Wuppertal in der offenen Sprechstunde (mittwochs, 14-16 Uhr) oder in individuellen Einzelgesprächen.

Auch in diesem Semester bietet der Career Service Trainings zum Erwerb von Soft Skills an, gewährt Einblicke in Berufsbilder und macht fit für das Verfassen von Bewerbungen und die Zeit danach. Neben Übungen zur Verbesserung der Kommunikationskompetenz werden beispielsweise Kurse angeboten, in denen Lösungsstrategien für komplexe Probleme und die Optimierung von Vortragsstilen trainiert werden. Die Beherrschung dieser Fähigkeiten ist nicht nur im Universitätsalltag von großer Bedeutung. Auf dem Arbeitsmarkt können diese Kompetenzen darüber entscheiden, ob ein Arbeitnehmer eine Stelle er- bzw. behält. Die Seminare „Die schriftliche Bewerbung mit Personalleiter-Feedback“ und „Mehr Erfolg im Vorstellungsgespräch“ bereiten auf den Bewerbungsprozess vor und geben Hilfestellung bei der Formulierung eines individuellen Anschreibens, das nicht von Standardfloskeln dominiert wird.

Die Begrenzung der Teilnehmerzahl auf maximal zwölf Studierende und eine Erwartungsabfrage zu Beginn eines jeden Kurses stellen sicher, dass individuelle Wünsche der Teilnehmer berücksichtigt werden. Sowohl in der Einzelberatung als auch in den Seminaren wird auf Vertraulichkeit geachtet, da auch persönliche Unterlagen und Erfahrungen besprochen werden. Insgesamt werden die Beratungen ergebnisoffen geführt. Die Ratsuchenden entscheiden selbst, ob und welche der Anregungen sie annehmen.

Das Career Service Team (v.l.n.r.): Inken Eiteljörge (SHK), Sandra Hens M.A. (Projektmitarbeiterin), Andrea Bauhus (Leiterin) und Lukas Reinsberg (SHK) © Friederike von Heyden

Neben den Trainings und der Einzelberatung betreibt der Career Service auch ein JOBPORTAL und stellt Kontakte zu Arbeitgebern her. Regelmäßig finden Exkursionen statt, beispielsweise im Rahmen der Exkursionswochen. Dabei handelt es sich um eine Kooperation zwischen der Bergischen Universität und der Industrie- und Handelskammer Wuppertal – Solingen – Remscheid, die Studierenden einen Einblick in regionale Unternehmen ermöglicht und erste Eindrücke einer spezifischen Unternehmenskultur liefert. Nach einer Besichtigung der Betriebe haben die Teilnehmer der Exkursion die Gelegenheit Gespräche über berufliche Möglichkeiten in den Unternehmen zu führen und Tipps für ihre Unterlagengestaltung zu erhalten. All diese Angebote können Studierenden helfen, sich auf die Zeit nach dem Abschluss vorzubereiten. Nähere Informationen findet ihr hier: zwb.uni-wuppertal.de »al«

Anzeige:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.