Epizentrum Design – Studierende der Fakultät für Design und Kunst laden zur LOOP

Nach langem Planungsprozess durch die verantwortlichen Studierenden der Designstudiengänge ist es am 18. November in der Fuhlrottstraße 10 am Grifflenberg wieder soweit: Die Ausstellung LOOP öffnet mit vielen Neuerungen und kreativen Überraschungen.

Die Ausstellung zeigt dieses Jahr das breite Spektrum der kreativen und innovativen Arbeiten der Design-Studiengänge der Bergischen Universität. Hierbei werden etwa 80 Projekte aus den Teilstudiengängen Mediendesign und Medientechnik, Design audiovisuelle Medien, Design interaktive Medien sowie Farbtechnik/ Raumgestaltung/Oberflächentechnik der Öffentlichkeit präsentiert.

Darunter fallen nicht nur Arbeiten aus den Bereichen Fotografie, Typografie und Layout, sondern auch verschiedene Web-Anwendungen und entstandene Filmprojekte. Besonders freuen sich die Kuratoren über die Präsentation des ambitionierten Filmprojekts Crashtest Dummy, an dessen Entstehung insgesamt 60 Personen beteiligt waren.

Mit der Vernissage am Freitag, den 18. November, um 19 Uhr wird die LOOP 2016 eröffnet. Die Ausstellung ist außerdem Samstag und Sonntag von 14:00 bis 18:00 Uhr, sowie Montag von 8:00 bis 18:00 Uhr für Interessierte zugänglich.

Der Eintritt ist frei. »jk«

Weitere Infos unter:

Anzeige:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.