Auf einen Blick: September’14-1

Ausstellung: Die Zehn Gebote

Die Evangelische Studierendengemeinde (ESG) Wuppertal lädt gemeinsam mit dem Mülheimer Diplom-Designer Sascha Dörger zur Ausstellung „Die Zehn Gebote – Moderne Foto-Illustrationen“ ein. Vom 17. bis zum 28. November 2014 kann der von Dörger in „verblüffenden Plakaten“ verarbeitete biblische Dekalog in Augenschein genommen werden. Diese schlagen mit ihren „frischen, modernen Illustrationen (…) eine Brücke zwischen biblischen Text und modernem Alltag“. Der Ausstellungsort, das ESG-Zentrum, befindet sich direkt neben der Universität (Gaußstraße 4). Die Vernissage findet am Mittwoch, den 19. November 2014 um 18 Uhr statt. Weitere Informationen sind auf der ESG-Homepage zu finden: www.esg-wuppertal.de

Das Studierendenparlament (StuPa) tagt

Am kommenden Mittwoch, den 3. September 2014, tagt um 19 Uhr das Studierendenparlament in Raum ME.04.19. Wie immer können interessierte Studentinnen und Studenten diese öffentliche Sitzung des obersten beschlussfassenden Organs der Studierendenschaft besuchen. Die Tagesordnung ist auf der StuPa-Webseite zu finden: www.stupa.uni-wuppertal.de

Erstis vernetzen sich

Im kommenden Winter werden viele Erstsemester/innen ihr Studium an der Bergischen Universität Wuppertal (BUW) aufnehmen. Um sich bereits vorab untereinander austauschen zu können, hat sich erneut eine passende „Ersti-Gruppe“ im Facebook gegründet. Unter „Erstis Uni Wuppertal WS 14/15“ können sich künftige Kommilitoninnen und Kommilitonen vernetzen. Auch ältere Semester, die sich mit Rat und Tat beteiligen, sind gerne gesehen.

Anzeige:

 

AStA-Beitrag sinkt zum nächsten Sommersemester

Eine Beitragssenkung um einen Euro – dies beschloss das StuPa Ende April für das jetzt kommende Wintersemester. Doch ein zu später Beschluss gepaart mit einem fehlenden Protokoll sowie keiner Genehmigung durch das Rektorat verhinderte die Reduzierung des AStA-Beitrages (blickfeld berichtete). Anders zum nächsten Sommersemester: Mitte Juli hat das Rektorat dafür grünes Licht gegeben. Im SoSe 2015 zahlen Wuppertaler Studis darum nur noch 10€ für den AStA pro Semester sowie zwei Euro für die Fachschaften und 50 Cent für den Hochschulsport. Daraus resultiert ein Studierendenbeitrag in Höhe von 12,50€ pro Semester. »mw«

Anzeige:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.