Kladderadatsch für Studierende: „Was ist Wuppertal?“

Die Schreibwerkstatt der Fakultät 2 veranstaltet aktuell im zweiwöchigen Rhythmus (jeden ersten und dritten Montag im Monat) einen Kladderadatsch per ZOOM. Dabei handelt es sich um einen offenen Austausch mit interessierten Studierenden und spannenden VIP-Gästen zu einem übergeordneten Thema.

Der nächste Kladderadatsch wird am Montag, 5. Oktober 2020, von 19.00 bis 20.30 Uhr zum Thema „Was ist Wuppertal?“ stattfinden.

Anzeige:

 

Student/-in in Wuppertal… studieren… hier leben… was geht hier eigentlich?!

Studieren ist nicht nur Hörsaal, Schreibwerkstatt, Klausuren, Bibliothek und Büffeln. In der vierten Runde der Kladderadatsch-Reihe am kommenden Montag geht es um das „richtige Studenten-LEBEN“, nämlich: Was ist Wuppertal? Welche Hotspots bietet die Stadt und wie kann fern des Uni-Gebäudes kulturelle Erfüllung gefunden werden.

VIP-Gäste: Wuppertaler Journalist und Vertreterin der Wuppertaler Bühnen

Mit in der Runde findet sich neben einem Wuppertaler Journalisten, nämlich Martin Wosnitza aus unserer Redaktion, auch eine Vertreterin der Wuppertal Bühnen, die die Teilnehmer/-innen mit der Wuppertaler „Hood“ vertraut machen und weitere Anreize aufzeigen, wie man das „Studentenleben“ genießen kann.

Näheres zu den Gästen findet sich auf den Social-Media-Kanälen und der Homepage der Schreibwerkstatt der Fakultät 2. Dort sind auch die ZOOM-Zugangsdaten aufgeführt:

»red«

Anzeige:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.