Auf einen Blick: November’15-2

StuPa-Neuwahl vom 8. bis 12. Februar 2016

Mitte Oktober hat der mit der Wahlprüfung beauftragte Schlichtungsrat die von allen Wahllisten und Teilen des Wahlausschusses angefochtene Wahl zum Studierendenparlament (StuPa) für ungültig erklärt. In seiner letzten Sitzung hat das Studierendenparlament den Weg zur Neuwahl geebnet. Diese findet in der letzten Vorlesungswoche vom 8. bis 12. Februar 2016 statt. Dem neuen Wahlausschuss gehören die Studierenden Christian Martin, Niklas Mittelstädt, Adriano Ciavarella, Nuna Vaz, Daniel Molitor, Christine Heisterhagen und Arne Wiebenga an. Ein früherer Wahltermin sei aufgrund der in der Wahlordnung vorgeschriebenen Fristen nicht möglich.

Mehr Informationen unter:
www.stupa-wuppertal.de

AStA-Anwesenheitspflichtmelder

Mit Inkrafttreten des Hochschulzukunftsgesetzes wurde die Anwesenheitspflicht weitgehend abgeschafft (§ 64 Absatz 2a Hochschulgesetz). Der Allgemeine Studierendenausschuss an der Uni Wuppertal bietet seit Kurzem einen Anwesenheitspflichtmelder auf seiner Homepage an. Fälle, in denen gegen das Verbot der allgemeinen Anwesenheitspflicht verstoßen wird, können Studierende per Kontaktformular vertraulich beim AStA melden. Wie VertreterInnen der Studierendenschaft gegenüber blickfeld erklärten, werde die Eingabe erst AStA-intern geprüft, bevor weitere Schritte erfolgen würden, beispielsweise eine Mitteilung an das zuständige Dekanat oder an die Dozentin/den Dozenten des jeweiligen Kurses.

Zum AStA-Anwesenheitspflichtmelder:
www.asta-wuppertal.de

Tag des Studiums am 25. November

Am Mittwoch, den 25. November 2015, veranstaltet die Bergische Universität Wuppertal (BUW) zum vierten Mal den „Tag des Studiums“. Von 12 bis 15 Uhr finden innerhalb der Fakultäten zwischen Studierenden und Lehrenden Diskussionen über den Entwicklungsstand der Qualität von Studium und Lehre statt. Im Anschluss daran referiert Dr. Stefan Padberg von der Fakultät Human- und Sozialwissenschaften ab 15 Uhr in Hörsaal 32 (Gebäude K) zum Thema „Effektives und lebendiges Lehren und Lernen – Wie kann ich es an der Universität gestalten?“. Darüber hinaus präsentieren sich den gesamten Tag über verschiedene Unternehmen aus dem Bergischen Land sowie Service-Einrichtungen der BUW im Foyer von Gebäude K.

Mehr Informationen unter:
www.presse.uni-wuppertal.de

»mw«

Anzeige:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.