Fack Ju Göhte 2, James Bond 007 – Spectre, Er ist wieder da

Das Unikino Wuppertal hatte in den Semesterferien auf Facebook dazu aufgerufen, das Kinoprogramm für das Sommersemester 2016 zu wählen. Zur Auswahl stand eine große Anzahl an Blockbustern. Viele Studierende beteiligten sich an der Abstimmung und wählten ihre Lieblingsfilme für das neue Kinoprogramm.

Wenn der Hörsaal zum Kinosaal wird © Unikino

Unikino Wuppertal – Das neue Programm für das Sommersemester

Das Unikino hat jetzt die insgesamt acht Filme veröffentlicht, die in der kommenden Spielzeit im Sommersemester gezeigt werden. Den Start in die neue Kinosaison macht die Komödie „Er ist wieder da“ noch in diesem Monat. „Fack ju Göhte 2“ und „Irrational Man“ sind weitere Komödien, die im Laufe des Semesters folgen. Auch denjenigen, die es eher spannend mögen, wird einiges geboten. Viel Action verspricht nicht nur „Die Tribute von Panem – Mockingjay 2“ als letzter Film der Tribute-Reihe, sondern auch „James Bond 007 – Spectre“. Auch „Der Marsianer“ hat es in das Programm des Sommersemesters geschafft. Zum Abschluss der Kinosaison wird das Drama „The Danish Girl“ und der Animationsfilm „Alles steht Kopf“ im Unikino ausgestrahlt.

Wer das Unikino noch nicht kennt: An acht Terminen im Sommersemester 2016 können sich alle Studierenden der Universität Wuppertal in Hörsaal 14 viele aktuelle Blockbuster anschauen. Natürlich sind auch Studierende anderer Unis gern gesehene Gäste. Der Eintritt liegt mit nur 1,20€ pro Film und einem einmaligen Semesterbeitrag in Höhe von 0,30€ deutlich unter dem normalen Preis für einen Kinobesuch. Popcorn und kalte Getränke werden ebenfalls verkauft. Ein Besuch lohnt sich also auf alle Fälle!

Das Unikino ist eine studentische Initiative der Fachschaft Bauingenieurwesen. Sie besteht aus Studierenden unterschiedlicher Studiengänge. Wer selber in der Initiative mitwirken möchte, kann sich dort melden. Weitere Infos gibt es auf der eigenen Homepage des Unikinos: unikino-wuppertal.de. »jf«

Programmüberblick:

Anzeige:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.