YOSO – You Only Study Once

Studentische Initiative hilft AbiturientInnen bei der Wahl des richtigen Studienganges

„Was möchte ich eigentlich studieren? Was passt zu mir? Welche Angebote gibt es überhaupt?“ Viele Schülerinnen und Schüler stehen nach dem Abitur vor genau solchen Fragen. Auf unzähligen Internetseiten der Universitäten und Fachhochschulen finden sich Beschreibungen zu den unterschiedlichsten Studienfächern. Die Auswahl ist so groß, dass sich Schülerinnen und Schüler schnell überfordert fühlen. Aber auch während der Schulzeit wird man kaum auf die eigene Zukunft oder ein mögliches Studium vorbereitet.

Das YOLO-Team © YOLO

Um den Schülerinnen und Schülern ihren Weg in die Zukunft zu erleichtern, hat sich die studentische Initiative YOSO gegründet. In Anlehnung an das Jugendwort des Jahres 2012 YOLO (you only live once) möchten sie mit „YOSO“ (you only study once) dafür sorgen, dass die Abiturienten den passenden Studiengang finden. Das Netzwerk aus rund 35 Studierenden der verschiedensten Studiengänge tritt deshalb in persönlichen Kontakt mit den Schülerinnen und Schülern. Sie besuchen die Schulen und stellen dort auf einer Art interaktiver Messe den Abiturienten ihr eigenes Studienfach, aber auch die Universität an sich, vor. Dabei können die Schüler Fragen stellen, Studienmaterialien einsehen und in einem persönlichen Gespräch erfahren, wie das Studium konkret aussieht. In Wuppertal und Mettmann gab es diese kleinen Messen bereits, weitere Schulen und Städte sollen in der kommenden Zeit folgen.

Zur Verstärkung des Teams sucht „YOSO“ momentan nach weiteren Mitgliedern. Auch Wuppertaler Studierende können sich an der ehrenamtlichen Tätigkeit beteiligen. Zur Kontaktaufnahme erreicht Ihr das Studentennetzwerk über die eigene Facebookseite oder unter der E-Mail-Adresse: amn@studenten-beraten.de! »jf«

Titelfoto: YOLO berät Abiturienten vor Ort in den Schulen © YOLO

Anzeige:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.