Auslandsaufenthalt – Go abroad

Erblicke ferne Welten … doch erzähl’ uns auch davon

Großbritannien, Indien, Frankreich, Spanien oder … ? – die Ziele für einen Auslandsaufenthalt während des Studiums sind zahlreich und bieten uns Studierenden viele Möglichkeiten. Hier können wir unsere Sprachkenntnisse verbessern, interkulturelle Kompetenzen erlernen und überhaupt unvergessliche Erfahrungen und Eindrücke vor Ort gewinnen.

Neben Orientierungshilfen durch universitäre BetreuerInnen und Institutionen ist auch eine weitere Perspektive von Interesse, nämlich die der im Ausland befindlichen StudentInnen selbst. Sie sind es, die Erfahrungen und Eindrücke vor Ort sammeln und von diesen geprägt werden. Hierzu muss aber der Schritt ins Ferne erst einmal gewagt, was nicht zuletzt auch die positive Auswirkung haben kann, dass die Weitgereisten selbst ihre Impressionen an potenzielle Nachzügler weitergeben können.

Ähnliche Impressionen – nur aus umgekehrter Sicht – möchten wir auch von euch, die aus weiter Welt zu uns nach Wuppertal kommen – gerne mitgeteilt bekommen, um diese mit den ansässigen Studis zu teilen. Ihr möchtet darüber berichten, mit welchen Vorbereitungen der Weg nach Wuppertal in eurem Heimatland verbunden war? Ihr habt bereits einen Eindruck von der Stadt mit dem Fluss unter der Schwebebahn gewonnen? Ihr habt interessante Leute kennengelernt sowie deren Sitten?

Wenn ihr, ob als going abroad-Mensch von außen oder innen, gerne eure Geschichte mit uns teilen würdet, dann schreibt eine E-Mail an redaktion@blickfeld-wuppertal.de oder nutzt unser Kontaktformular.

Wir würden uns sehr über eure Unterstützung freuen!

Go abroad … but come hither, too

You want to go to unknown realms far beyond your horizon? UK, France, Spain, India … There are many ways to taste foreign flavours by going abroad. Choose your destination and improve your knowledge of a language, gain some intercultural competence and create your own individual unforgettable memories.

Aside from guides and institutions at the university that help you find your way abroad, there is another important part that should not be kept outside the picture: those students spending time abroad themselves. They can tell you about their own experiences referring to their stay in a foreign country. To collect those experiences and be able to tell others about them, the step out of your own borders has to be taken first, however. Only then you can share your impressions with fellow students.

As well as we would like to hear stories told by people going abroad to someplace else than Wuppertal, we are equally interested in the inverted perspective: You are a foreign student in Wuppertal? You are eager to share your thoughts about the city with the river flowing below the Schwebebahn? You can tell us something about the preparations you had to deal with before finally coming here? You have already met new people and have gotten to know their customs and conventions?

Either way – whether you are and incoming student or someone who is about to go or has already been abroad – you are more than welcome to share your thoughts and your personal story with us.

If you are interested, feel free to contact us: redaktion@blickfeld-wuppertal.de or contact form.

We are looking forward to hearing from you soon!