Schon gewusst? Windows 7 für lau von der MSDNAA

Die Bergische Universität Wuppertal nimmt das dritte Jahr in Folge an dem MSDN Academic Alliance (MSDNAA) Programm teil und ermöglicht somit ihren Studierenden die kostenfreie Nutzung von Microsoft Software, einschließlich des heißbegehrten Betriebssystems Windows 7.

Bereits seit 2009 können Wuppertaler Studentinnen und Studenten ausgewählte Microsoft-Produkte unentgeltlich über die Universität erhalten. Seitdem wurde der MSDNAA-Vertrag mit der Firma Microsoft jährlich um ein weiteres Jahr verlängert. So haben auch in diesem Jahr alle Studierenden die Möglichkeit, sich neben den herkömmlichen Windows Betriebssystemen wie XP, Vista und 7 auch hochwertige Entwicklungssoftware von Microsoft, wie beispielsweise Visual Studio, kostenlos zu sichern. Um an die Produkte zu kommen, muss man Nutzer des Microsoft e-academy License Management System (ELMS) werden – eine ausführliche Anleitung für die Registrierung und weiterführende Informationen zu dem Prozedere befinden sich auf der ZIM-Homepage (http://www.zim.uni-wuppertal.de/) unter „Mein ZIM“ > „Kooperationen“ > „MSDNAA“. Der laufende Vertrag gilt noch bis zum 31. Dezember 2011, erworbene Lizenzen sind noch darüber hinaus, auch nach Exmatrikulation, gültig. »ag« – Erstveröffentlichung des Artikels in der Printausgabe 01-2011, erschienen im April 2011.

Die Benutzerberatung des Zentrums für Informations- und Medienverarbeitung (ZIM) bietet Dienstleistungen und Ressourcen im Bereich der Informationstechnologie (IT), Kommunikation und neuen Medien für die Angehörigen der BUW. Dazu gehört die Geräteausleihe, Angebote für SelbstlernerInnen, W-LAN und vieles mehr.

Campus Grifflenberg, T-11.04 // Mo-Fr 08-18.00Uhr // Tel. 0202-4393295 // zimber@uni-wuppertal.de

Anzeige:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.