„Thementage Studienzweifel“: Wo wollte ich noch mal hin?

Gemeinsam mit acht weiteren Hochschulen in NRW veranstaltet die Bergische Universität vom 30. November bis 16. Dezember 2022 die überregionalen „Thementage Studienzweifel“. Zwei Wochen lang können sich Studierende in Vorträgen, Workshops und Beratungssprechstunden rund um die Themen berufliche Neu- und Umorientierung, Motivation, Entscheidungsfindung, Studienfachwechsel oder Studienausstieg informieren und persönliche Gespräche mit den richtigen Ansprechpartner:innen führen.

Zusätzlich zum überregionalen Programm, das unter nextcareer.de abrufbar ist, organisiert „bergauf – Perspektiven bei Studienzweifeln“ als Teil der Zentralen Studienberatung (ZSB) ein Wuppertaler Programm: So haben Studierende die Möglichkeit, an einem Präsenz-Workshop teilzunehmen und mithilfe des Talentkompasses NRW die eigenen Stärken und Wünsche herauszufinden. Unterstützt werden sie dabei während drei aufeinander aufbauenden Blöcken bzw. Terminen (30. November, 7. und 14. Dezember 2022) von Jennifer Abels, systematische Beraterin und Studienberaterin an der Bergischen Universität. Der Workshop erfordert eine Anmeldung bis zum 21. November 2022.

Vorträge zum „ABC der Bewerbungsunterlagen“ und zum beruflichen (Quer-)Einstieg

Marius Borkenhagen, Career Service-Leiter an der Wuppertaler Universität, hält am 1. Dezember 2022 von 10 bis 11 Uhr einen Online-Vortrag samt anschließender Fragerunde zum „ABC der Bewerbungsunterlagen – so überzeugen Sie beim Unternehmen.“

Auf die Herausforderungen, wie der passende Beruf gefunden wird und ein (Quer-)Einstieg gelingt, gehen – ebenfalls in einem Online-Vortrag – Ayguel Tolan (Agentur für Arbeit), Michael Ifland (Bergische IHK) und Thomas Pohl (Handwerkskammer Düsseldorf) am 1. Dezember 2022 (12 bis 13 Uhr) ein.

Alternativen zum Lehramt und „Besser entscheiden in unsicheren Situationen“

„Doch keine Lust auf Lehramt! Und jetzt?“ richtet sich an (noch) angehende Lehrer:innen, die sich umorientieren möchten. Ihnen steht online am 15. Dezember 2022 von 13 bis 14 Uhr der Uni-Studienberater Mathias Kanes online Rede und Antwort.

Highlight der Thementage wird der Vortrag „Besser entscheiden in unsicheren Situationen“ von Prof. Peter Witt, Lehrstuhl für Technologie- und Innovationsmanagement an der Bergische Universität Wuppertal, am 2. Dezember 2022 von 13 Uhr bis 14 Uhr sein. Der Vortrag „stellt die neuesten Erkenntnisse aus Wirtschaftswissenschaften, Neurobiologie und Psychologie zum menschlichen Entscheidungsverhalten in einer allgemein verständlichen und praxisnahen Form vor“ und enthält „viele Beispiele von Entscheidungssituationen, die für alle Menschen relevant sind.“ »red«

„Thementage Studienzweifel“ an der Bergischen Universität Wuppertal

Weiterführende Informationen, eine Auflistung aller Veranstaltungen während der Thementage, Anmeldeinformationen sowie die ZOOM-Zugangsdaten sind abrufbar unter:

Anzeige:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert