Ab Freitag flimmert es wieder im Tal!

Am Freitag, den 13. Juli 2018, startet das Wuppertaler Open-Air-Kino Talflimmern mit Luc Bessons preisgekröntem „Le grand bleu - Im Rausch der Tiefe“ in die Freiluftsaison 2018.

(Titelfoto: Talflimmern © Cinopsis)

Der Live-Auftritt der Horst Wegener Band führt in die Saison ein, die in diesem Jahr mit 27 Filmabenden, drei Previews und drei Live-Konzerten ein umfangreiches und abwechslungsreiches Vergnügen bietet.

Seit 2002 findet das – mehrfach von der Film- und Medienstiftung NRW ausgezeichnete – Freiluftkino Talflimmern im Innenhof der Alten Feuerwache an der Gathe (Elberfeld) statt. Klassiker der internationalen Filmkunst werden hier gezeigt, aber auch cineastische Werke des vergangenen Jahres – wer also Lust auf einen Kinoabend mit intellektuellem Niveau in entspannter Atmosphäre hat, ist hier genau richtig.

Anzeige:

 

Wer plötzliche Schauer befürchtet, kann unbesorgt sein: Auch bei Regen ist das Publikum geschützt und kann beruhigt preisgünstige Getränke und Snacks im angrenzenden Biergarten genießen. »pb«

Das Talflimmern-Programm im Überblick:

  • Freitag, 13. Juli, 21:00 Uhr:
    Horst Wegener Band live + Im Rausch der Tiefe von Luc Besson
  • Samstag, 14. Juli, 22:00 Uhr:
    Three Billboards Outside Ebbing, Missouri von Martin McDonagh
  • Mittwoch, 18. Juli, 22:00 Uhr:
    Preview: 303 von Hans Weingartner
  • Donnerstag, 19. Juli, 22:00 Uhr:
    Magical Mystery von Arne Feldhusen
  • Freitag, 20. Juli, 22:00 Uhr:
    Baby Driver von Edgar Wright
  • Samstag, 21. Juli, 22:00 Uhr:
    3 Tage in Quiberon von Emily Atef
  • Mittwoch, 25. Juli, 21:00 Uhr:
    Benefiz Alte Feuerwache: La Melodie – Der Klang von Paris von Rachid Hami
  • Donnerstag, 26. Juli, 22:00 Uhr:
    Loving Vincent von Dorota Kobiela und Hugh Welchman
  • Freitag, 27. Juli, 22:00 Uhr:
    Aus dem Nichts von Fatih Akin
  • Samstag, 28. Juli, 22:00 Uhr:
    Shape of Water – Das Flüstern des Wassers von Guillermo del Toro
  • Mittwoch, 01. Augugust, 21:30 Uhr:
    Der Mann aus dem Eis von Felix Randau
  • Donnerstag, 02. August, 21:30 Uhr:
    Meine schöne innere Sonne von Claire Denis
  • Freitag, 03. August, 21:30 Uhr:
    Swimming with Men von Oliver Parker
  • Samstag, 04. Augugust, 21:30 Uhr:
    The Death of Stalin von Armando Iannucci
  • Mittwoch, 08. August, 21:30 Uhr:
    Lucky von John Carroll Lynch
  • Donnerstag, 09. August, 21:30 Uhr:
    I, Tonya von Craig Gillespie
  • Freitag, 10. August, 21:30 Uhr:
    Call me by your Name von Luca Guadagnino
  • Samstag, 11. August, 21:30 Uhr:
    The Square von Ruben Östlund
  • Mittwoch, 15. August, 21:30 Uhr:
    Doku: Augenblicke – Gesichter einer Reise von Agnes Varda und JR
  • Donnerstag, 16. August, 21:30 Uhr:
    Eine Bretonische Liebe von Carine Tardieu
  • Freitag, 17. August, 21:30 Uhr:
    The Killing of a sacred Deer von Yorgos Lanthimos
  • Samstag, 18. August, 21:30 Uhr:
    Preview: Mackie Messer – Brechts Dreigroschenfilm von Joachim A. Lang
  • Mittwoch, 22. August, 21:00 Uhr:
    In den Gängen von Thomas Stuber
  • Donnerstag, 23. August, 21:00 Uhr:
    The Florida Project von Sean Baker
  • Freitag, 24. August, 21:00 Uhr:
    Blade Runner 2049 (2D) von Denis Villeneuve
  • Samstag, 25. August, 21:00 Uhr:
    Preview: The Man who killed Don Quixode von Terry Gilliam
  • Sonntag, 26. August, 21:00 Uhr:
    Knapp Daneben live + Doku: Twin Town Blues von Aaron Mucke

Auf der Talflimmern-Homepage gibt es weiterführende Informationen zum Programm.

Adresse und Kontaktinformationen Talflimmern

  • Talflimmern: Alte Feuerwache, Gathe 6, 42107 Wuppertal
  • Eintritt: 7 Euro, ermäßigt 5 Euro
  • Eröffnungsabend mit Konzert (13. Juli): 9 Euro, ermäßigt 7 Euro
  • Vorverkauf im Internet direkt via www.wuppertal-live.de, aber auch über www.talflimmern.de, Abendkasse an den Veranstaltungsabenden ab 20 Uhr
  • Kinotelefon ab 9. Juli: 0202 – 40 86 99 00 (besetzt ab ca. 20 Uhr, ggf. Anrufbeantworter)

Anzeige:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.