Last Unicut

Die letzte Kinovorstellung der Wuppertaler Kommunikationsdesigner

Am Dienstag, den 18. November 2014, findet ab 20 Uhr im Wuppertaler Cinemaxx-Kino zum letzten Mal die Kurzfilm-Vorführung „Unicut“ statt. Während der Kinovorstellung werden die letzten, noch in Wuppertal unter der Betreuung von Anna Silvia Bins entstandenen Diplom- und Semesterarbeiten des Lehrgebietes „Audiovisuelle Medien/Film“ im Fach Kommunikationsdesign gezeigt, nachdem der Studiengang in diesem Semester die Uni Wuppertal bereits verlassen hat und zur Folkwang Universität der Künste gewechselt ist.

Mit folgenden Arbeiten verabschieden sich die Studierenden und AbsolventInnen von Wuppertal:

  • „Sober Down“ von Norman Tebel (Länge: 2:54 Minuten),
  • „Dilemma“ von Jacob Sokoll (Länge: 16:40 Minuten),
  • „Suicide Dance“ von Norman Tebel (Länge: 5:41 Minuten),
  • „Eigen Art“ von Christina Schultes (Länge: 20 Minuten),
  • „Present – Future – Anarchy“ von Norman Tebel (Länge: 5:51 Minuten)
  • sowie ein Überraschungs-Trailer zu einer Produktion aus und in Wuppertal.

Der Eintrittspreis beträgt 6€. Interessenten, Filmliebhaber sowie Sympathisanten der Filmemacher sind herzlich willkommen. »red«

Anzeige:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.