Der Record Store Day 2015

„Ich finde, Plattenläden sind immer noch besser als alle Elitepartner-Kontaktbörsen auf der ganzen Welt oder wie der ganze Schrott heißt.“

So charmant kündigt Olli Schulz, Singer-Songwriter und diesjähriger deutscher Botschafter, den Record Store Day am 18. April an. Trotz Schulz‘ Aussage ist dieser Tag sicherlich nicht nur für Menschen die sich verlieben wollen, sondern für alle Freunde der Langspielplatte ein Höhepunkt im musikalischen Kalenderjahr.

Der internationale Record Store Day findet seit 2012 auch in Deutschland jährlich statt und ist neben der bewussten Zelebration der Musik auch ein Tag, um den oftmals zu Unrecht in den Schatten gestellten Plattenladen medial wieder aus der Versenkung zu holen.

Zu diesem Anlass wird es auch dieses Jahr wieder eine Vielzahl von Special Releases verschiedenster Künstler geben. Allerdings alles nur in streng limitierter Auflage!

Anzeige:

 

Wer also eine dieser Raritäten ergattern oder einfach nur einen schönen Tag in seinem Lieblingsplattenladen verbringen will, kann dies in Wuppertal gleich zwei Mal tun: In Elberfeld macht PopArt auf der Hochstraße mit einem gemischten Liveprogramm mit und in Vohwinkel auf der Kaiserstraße ist auch der Cargo Records Store als Teilnehmer vertreten.

Eine Liste aller Special Releases und zusätzliche Informationen wie die einzelnen Programmpunkte und genauen Adressen könnt ihr bei Interesse unter www.recordstoredaygermany.de und den Seiten der Plattenläden (PopArt & Cargo Records) noch einmal genau nachlesen. »lg«

Titelbild: Record Store Day ©

Anzeige:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.