Vorverkauf läuft: Open-Air-Kino Talflimmern startet in die Spielzeit 2022

Das 1998 noch unter dem Namen "Open-Air-Kino Wuppertal" gegründete Talflimmern startet am Freitag, 24. Juni 2022, um 21:30 Uhr mit "Deauris" live und "Dr. Seltsam" von Stanley Kubrick in die Spielzeit 2022. Der Vorverkauf für insgesamt 26 Aufführungen hat bereits begonnen - zu drei Terminen ist der Eintritt gar frei.

Talflimmern mit Pandemiebestuhlung - Foto: cinopsis

„Das Talflimmern ist ein dachloses Sommerkino von Cineasten für Cineasten – ein Festival für alle, die es lieben, im Sommer draußen zu sitzen und gute Filme zu gucken“, versprechen die Verantwortlichen des von Frank Niermann, Mark Rieder und Mark Tykwer ins Leben gerufenen Open-Air-Kinos im Innenhof der Alten Feuerwache an der Elberfelder Gathe.

Der Standort funktioniert auch bei schlechtem Wetter: „Der große Vorteil dieser Innenstadt-Location ist die Möglichkeit, das Areal bei Regen fast vollständig überdachen zu können. Ein von Olaf Hoppe ausgeklügeltes Raffplanen-System sorgt dafür, dass ein Großteil des Publikums selbst bei Dauerregen trocken bleibt.“

Talflimmern präsentiert abwechslungsreiches Programm

Das Talflimmern-Programm zeigt sowohl anspruchsvollen Mainstream als auch internationale Filmkunst, was durch Live-Musik, Tanz, Theater und Kleinkunst ergänzt wird.

In diesem Sommer werden gezeigt:

  • 24. Juni 2022 (21:30 Uhr): „Deauris“ live und „Dr. Seltsam“ von Stanley Kubrick
  • 25. Juni 2022 (22:30 Uhr): „Everything Everywhere All at Once“ von Daniels
  • 26. Juni 2022 (22:00 Uhr): „Vollbild-Flimmern“ (Kurzfilmprogramm)
  • 30. Juni 2022 (22:30 Uhr): „Eine Nacht in Helsinki“ von Mika Kaurismäki
  • 1. Juli 2022 (22:30 Uhr): „Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush“ von Andreas Dresen
  • 2. Juli 2022 (22:30 Uhr): „Monsieur Claude und sein großes Fest“ von Philippe de Chauveron
    (Hinweis: Preview – drei Wochen vor dem Start in den deutschen Kinos)
  • 7. Juli 2022 (21:30 Uhr): Benefiz – „Come on, Come on“ von Mike Mills
  • 8. Juli 2022 (22:00 Uhr): „Helden der Wahrscheinlichkeit“ von Anders Thomas Jensen
  • 9. Juli 2022 (22:00 Uhr): „Parallele Mütter“ von Pedro Almodóvar
  • 14. Juli 2022 (22:00 Uhr): Preview – „Bulldog“ von André Szardenings
    (Hinweis: Filmabend in Anwesenheit des Regisseurs)
  • 15. Juli 2022 (22:00 Uhr): „Borga“ von York-Fabian Raabe
  • 16. Juli 2022 (22:00 Uhr): „Annette“ von Leos Carax
  • 17. Juli 2022 (22:00 Uhr): „Banff Mountain Film Festival Tour 2022“
  • 21. Juli 2022 (22:00 Uhr): „Wo in Paris die Sonne aufgeht“ von Jacques Audiard
  • 22. Juli 2022 (22:00 Uhr): „Der schlimmste Mensch der Welt“ von Joachim Trier
  • 23. Juli 2022 (22:00 Uhr): „A E I O U – Das schnelle Alphabet der Liebe“ von Nicolette Krebitz
  • 28. Juli 2022 (21:30 Uhr): „One of These Days“ von Bastian Günther
  • 29. Juli 2022 (21:30 Uhr): „In den besten Händen“ von Catherine Corsini
  • 30. Juli 2022 (21:30 Uhr): „Nebenan“ von Daniel Brühl
  • 4. August 2022 (21:30 Uhr): „The Card Counter“ von Paul Schrader
  • 5. August 2022 (21:30 Uhr): „Wie im echten Leben“ von Emmanuel Carrère
  • 6. August 2022 (21:30 Uhr): „Wunderschön“ von Karoline Herfurth
  • 7. August 2022 (21:00 Uhr): Greenpeace – „Naturwunder Erde – Die Welt im Wandel“
    (Hinweis: Eintritt frei – Buchung erforderlich, bitte nicht auf Verdacht einchecken)
  • 11. August 2022 (21:00 Uhr): „Community & Solidarity Summer Party“
    (Hinweis: Eintritt frei – Spenden willkommen – Buchung erwünscht, bitte nicht auf Verdacht einchecken)
  • 12. August 2022 (21:30 Uhr): „Dune“ von Denis Villeneuve
  • 13. August 2022 (21:30 Uhr): „Das Licht, aus dem die Träume sind“ von Pan Nalin

Informationen zu den jeweiligen Filmen bzw. Abenden, ggf. auch Änderungen am Programm, sind unter talflimmern.de abrufbar. Der Vorverkauf erfolgt über die Plattform wuppertal-live.de.

Talflimmern: 3G-Regelung und Maskenempfehlung

Die Veranstalter empfehlen den Ticketvorverkauf zu nutzen, da nur bei nicht ausverkauften Veranstaltungsabenden ab 21 Uhr eine Abendkasse erfolgt. Zudem gilt die 3G-Regelung (geimpft, genesen oder getestet) und eine Maskenempfehlung für alle Gäste in Bewegung. Getränke und Snacks sind im Biergarten erhältlich. Im Kino selbst herrscht freie Platzwahl. »mw«

Weitere Informationen zum Open-Air-Kino Talflimmern in Wuppertal

Allgemeine Daten:

  • Anschrift: Alte Feuerwache, Gathe 6, 42107 Wuppertal (GoogleMaps)
  • Parkplätze (laut Veranstalter): Der Parkplatz der Realschule direkt hinter der Alten Feuerwache darf von den Talflimmern-Besucher:innen an den Veranstaltungsabenden zwischen 19 und 3 Uhr mitgenutzt werden (Anfahrtsbeschreibung).

Talflimmern im Web:

Anzeige:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.