blickfeld Event-Kalender

19. Oktober 2017
  • Bier und Spiele

    19. Oktober 2017 // 18:00 Uhr // Google Maps
    AStA der Bergischen Universität Wuppertal

    Das Semester ist gestartet, die ersten Vorlesungen sind gehalten, die ersten Vorsätze wurden bereits wieder über den Haufen geworfen. Für uns Grund genug... ach quatsch, wir brauchen eigentlich keinen Grund!

    Frei nach dem Motto „Bier und Spiele“ (Das Brot gibt es bei uns in flüssiger Form) feiert der AStA mit euch zusammen den Semesterstart in gebührender Form mit den Klassikern der bespaßenden Trinkkultur. Bei kniffligen Spielen wie Looping Loui oder Beer Pong könnt ihr euren Einstand oder euer Wiedereintreffen an der Universität in feinster Weise einläuten. Für die Sportskanonen unter euch gibt es das große Kräftemessen im Flunky-Ball-Turnier. Und wer es eher etwas kuscheliger mag wird beim gemeinsamen Twister spielen ebenso auf seine Kosten kommen.

    Eintritt: frei

    Specials:
    18:00 – 20:00 | Happy Waldmeister: Waldmeister Shot 50 Cent
    20:00 – 22:00 | Happy Schnaps: Jägermeister- oder Wodka Shot 1 €
    den ganzen Abend | AstA-Gedeck: Bier + Waldmeister Shot 2 €

    Getränkepreise:

    Bier: 1,50 €
    Softdrinks: 1,50 €
    Wasser: 1 €

    Shots:
    Waldgeist 1 €
    Wodka, Jägermeister 1,50 €

    https://www.facebook.com/events/1522932074431948/

  • Superclub

    19. Oktober 2017 // 22:00 Uhr // Google Maps
    U-Club, Friedrich-Ebert-Straße 191, 42117 Wuppertal, Deutschland

    Jeden Donnerstag präsentiert der AStA U-Club's Superclub. Der perfekte Party-Mix im Mainfloor und karibische Treibhaustemperaturen zu rhythmischen Reggae & Dancehall Klängen im zweiten Floor.

    Eintritt: 5 Euro | SUPER Special (bis 24 Uhr): Bier für 1 Euro und freier Eintritt für Studierende | Mehr dazu hier.

25. Oktober 2017
  • Gründerstammtisch Wuppertal #16 "Erfolgreiche Gründungen"

    25. Oktober 2017 // 18:00 Uhr // Google Maps
    Bergische Universität Wuppertal

    Der 15. Gründerstammtisch beschäftigt sich mit dem Thema "Erfolgreiche Gründungen". Weitere Details folgen.

    Uns ist eine entspannte Atmosphäre beim Gründerstammtisch sehr wichtig. Kommt also im Look, in dem ihr euch wohl fühlt und habt einen entspannten Abend.

    Ideen-Pitch:
    Ihr könnt eure Ideen nach den Vorträgen der Gründer vorstellen und umgehend Feedback von allen Teilnehmern erhalten. Unser Motto: Jeder kann, keiner muss! Anmeldung mit Pitch-Deck an: engel@wiwi.uni-wuppertal.de oder einfach spontan pitchen. 2 Plätze sind bei jedem Stammtisch verfügbar.

    Unser Programm lautet wie folgt:

    18.00 Uhr - Get together & Networking Part I
    18.45 Uhr - Welcome und Vorstellungsrunde
    19.00 Uhr - Keynote Mathias Stiefel (8select)
    19.30 Uhr - Keynote Jan Weinhart (Jan weinhart Consulting)
    20.00 Uhr - Ideenpitches
    20.20 Uhr - Networking Part II

    Sei dabei und vernetze dich mit Gründern und Gründungsinteressierten aus der Region.

    #GründerstammtischWuppertal #startups #wuppertal

    https://www.facebook.com/events/504962233183472/

  • Caipi Comedy XXL am 25.10.

    25. Oktober 2017 // 18:00 Uhr // Google Maps
    Bergische Universität Wuppertal

    Caipi Comedy XXL +neues Programm+
    unterstützt und präsentiert durch die
    Fachschaft WiWi & Caipi Wiwi Party

    Datum:
    Mittwoch, den 25.10.2017
    Einlass ab 18Uhr; Beginn: 18.30 Uhr

    Wo?
    Hörsaal 33, Bergische Universität Wuppertal, Gaußstr. 20, 42119 Wuppertal

    Stand-up Comedy von
    Salim Samatou (Rebell Comedy)
    Samuel Sibilski (Finalist Quatsch Comedy Club)
    Juri von Stavenhagen (Nightwash)
    Bora (Comedy Club)
    Nazar (Sexies Man Alive)
    Moaad Bela (Comedy Klatscher)

    Magie:
    Adam Brokulski (polnische Copperfield)

    Moderiert von Mika (Facebook Phänomen)

    Eintritt:
    VVK 6 EUR
    AK 8 EUR

    VVK Stellen:
    WiWi Fachschaft (Raum N 11. 11)
    Uni Kiosk
    Asta Shop
    der online unter: annos.de/Shop

    VVK Beginn am Mittwoch den 11.10.2017

    Mehr Infos unter http://www.Caipirinha-WiWi-Party.de

    Viele Studierenden betreten von Natur aus die Universität in den Hochzeiten des Semesters nur all zu ungerne. Kommt man, weil meine eine mündliche Prüfung oder gar eine Klausur abzulegen hat, ist einem oft nicht zum Lachen zumute. Mit „Caipi Comedy“ wird da einmal mehr Abhilfe geschaffen: Wo einem sonst nur der Weg des Lachens in den Keller führt, bietet das traditionelle Comedy-Ereignis mit Sendungsbewusstsein am 25.10. Abhilfe bei Prüfungsstress und -angst. Hier darf im Hörsaal 33 der Bergischen Universität nach Herzenslust gelacht werden kann. Denn wer viel lacht, ist weniger schmerzempfindlich. Insofern ist „Caipi Comedy“ eine Schmerztherapie zum studentenfreundlichen Preis!
    Jene Schmerztherapie präsentiert am 25.10. aufregende Talente: so erwartet die studentischen Besucher Stand-up Comedy von Salim Samatou (Rebell Comedy), Samuel Sibilski (Finalist Quatsch Comedy Club), Juri von Stavenhagen (Nightwash), Bora (Comedy Club), Nazar (Sexiest Man Alive) und Moaad Bela (Comedy Klatscher), sowie atemberaubende Momente mit dem Streetmagier von Adam Brokulski (der polnische Copperfield). Mit skurrilen Geschichten, Worteinlagen und Slam-Elementen entführen die Comedians und Erzähler das kritische Auditorium in ihre Gedankenwelt und machen den Hörsaal zur Comedy-Arena
    Moderiert wird das Ganze erstmalig von Mika, dem SocialMedia-Toystarboy mit der frechen Schnauze.

    Über die Künstler:

    Salim Samatou
    Er ist der Shootingstar der deutschen Comedy-Szene. Ein Improvisationsgenie mit einem unglaublichen Reaktionsvermögen. Kreativer als MacGyver, geistesgegenwärtiger als Manuel Neuer. Salim Samatou, zarte 23 Jahre jung – und doch schon so erstaunlich cool. Dank seiner amerikanischen Stand-up-Prägung durch gemeinsame Auftritte mit den größten US Komikern verfügt der Spaßmacher mit marokkanischen Wurzeln über ein faszinierendes Bühnenrepertoire. Spontan. Schlagfertig. Spitzbübisch. Nach dem Sieg beim RTL Comedy Grand Prix 2016 und begeisternden Gastspielen bei „Generation Gag“, „RebellComedy“ oder „Nightwash“ begibt sich Salim mit „Voll Tight“ auf Deutschland-Tour. Kraft seines atemberaubenden Tempos, wahnwitziger Perspektivwechsel und entwaffnender Ehrlichkeit verwandelt Salim Samatou seine Shows in ein einziges interaktives Feuerwerk mit seinem Publikum. Stand-up at its best!

    Samuel Sibilski
    Der 34 jährige Düsseldorfer mit scharfem Humor ist nichts für schwache Nerven. Sein trockener,sarkastischer und zynischer Humor ist was für echte Feinschmecker. Parallel hat er sich seit 3 Jahren in der deutschen Battlerap-Szene als SSYNIC einen Namen gemacht und bringt allgemein das Publikum an seine humoristischen Grenzen. Samuel möchte positive Energie verspüren. Wenn er mit einer Frau streitet, singt er lieber, weil das schöner klingt. Beim Thema Rassismus rät er wachsam zu sein. Das hätte er vielleicht auch seinem Opa sagen sollen.

    Juri von Stavenhagen
    Juri von Stavenhagen ist Wahlkölner und enterte die Bühnen dieser Welt im Alter von 10 Jahren bei einer Zaubershow für Kinder. Sein Zaubertrick misslang, er weinte, das Publikum lachte. Sollte das der Beginn seiner Karriere werden?
    Er stand nun vor der Wahl diesen Moment als Motivation zu einer Karriere als Superschurke oder Stand-Up-Comedian zu nutzen.
    Nach 15 Jahren reiflicher Überlegung zog er in die Comedyhauptstadt Köln und scheiterte im ersten Versuch, die Weltherrschaft an sich zu reißen. Er entschied sich dennoch in Köln zu bleiben und sich fortan der Comedy zu widmen. Er behandelt mit viel Selbstironie Themen wie Flaschenpfand, Depressionen und Exhibitionisten im Park oder warum Hunde definitiv die schlechteren Menschen sind. Das Publikum soll nun mit ihm statt über ihn lachen - und vielleicht klappt das mit der Weltherrschaft nebenbei auch noch.

    Bora
    ... ist ein wahres Überraschungspaket. Er ist Schauspieler, Theaterpädagoge, Slamer und ganz neu Stand-Up Comedian! Denn der Boy kann auch anders! Ab und zu bewege ich er sich "back to The Roots" und kickt hier und da auch einen Freestyle! Sympathisch machen den Knuddelbären mit den Bambiaugen auch seine rotzfreche Attitüde und seine Themenvielfalt.

    Adam Brokulski
    Er ist der polnische Copperfield schlechthin und absoluter Superstar in seiner Heimat. Seine nächste Mission ist es Deutschland zu begeistern.

    https://www.facebook.com/events/1932592983676973/

26. Oktober 2017
  • Superclub

    26. Oktober 2017 // 22:00 Uhr // Google Maps
    U-Club, Friedrich-Ebert-Straße 191, 42117 Wuppertal, Deutschland

    Jeden Donnerstag präsentiert der AStA U-Club's Superclub. Der perfekte Party-Mix im Mainfloor und karibische Treibhaustemperaturen zu rhythmischen Reggae & Dancehall Klängen im zweiten Floor.

    Eintritt: 5 Euro | SUPER Special (bis 24 Uhr): Bier für 1 Euro und freier Eintritt für Studierende | Mehr dazu hier.

27. Oktober 2017
  • Only Hut – Fúgú Mango (BEL)

    27. Oktober 2017 // 20:00 Uhr // Google Maps
    Utopiastadt

    ByteFM, The Pick, listenCollective & Utopiastadt präsentieren:

    FÚGÚ MANGO LIVE

    In Zeiten von Misstrauen und Missgunst sind Fùgù Mango der lebende Beweis für einen alternativen Lebensentwurf. Von ihrer Heimatstadt Brüssel aus vermischt die Band ihre Melodien mit dem rhythmischen Puls afrikanischer Beats und verwandelt die belgische Haupstadt in einen neuen Knotenpunkt aus Afrobeat und Pop. “We equally love Danyèl Waro and The Knife, Peter Gabriel and Glass Animals”, erklärt Sänger Vince. Wohl fühlen sich Fùgù Mango in tropischen wie in arktischen Gefilden und verbinden schmeichelnde Vocals mit fieberhaften Stammesgesängen. Damit kreieren sie einen musikalischen Kompass, der in alle Richtungen einschlägt.

    Mit ihrer ersten EP Mango Chicks (2016) bespielte die Band zahlreiche Club- und Festivalbühnen (Eurosonic, Le Printemps de Bourges, Paléo Festival). Sie arbeiteten sich dabei bis in den Balkan vor, wo sich ihre Wege mit Django Django kreuzten. Das Versprechen, das Fùgù Mango mit ihrem ersten Release geleistet haben, können sie auf ihrem Debütalbum Alien Love mühelos erfüllen und sogar übertreffen. Anders als in der Vergangenheit, wurden die musikalischen Aufgaben innerhalb der Band zwar klar verteilt, die Band kann und will die Grenzen hier jedoch nie ganz schließen und ergündet damit auf spannende Weise neues musikalisches Terrain.

    Um den bereits erwähnten Wunsch nach Grenzensprengung gerecht zu werden, wurde das perfekte Team gefunden: Produziert und aufgenommen wurde das Album von Luuk Cox (Shameboy), der schon mit vielen namhaften Künstlern arbeitete – unter anderem Stromae, Booka Shade & Girls In Hawaii. Gemischt wurde Alien Love von Ash Workman, bekannt vor allem durch seine Arbeit mit Christine And The Queens sowie seiner Mitwirkung an jeder Metronomy Veröffentlichung seit The English Riviera.

    MUSIK:
    Fúgú Mango – Blue Sunrise
    https://www.youtube.com/watch?v=jN30u7C3O28

    Fúgú Mango – Golden Brown live (The Stranglers)
    https://www.youtube.com/watch?v=dg4LXAUDu1g

    TCKETS:
    In der "Only Hut"-Reihe verzichten wir bewusst auf Eintritt, um niederschwelligen Zugang für jede/n zu Kultur und Musik zu ermöglichen. Während 1- 2 Hutrunden bestimmt du deinen Eintrittspreis selber - je nachdem wieviel dir der Abend wert war und wieviel du aufbringen kannst. Dabei ist es uns wichtig darauf hinzuweisen - das hier Acts auf der Bühne stehen - die von ihrer Arbeit leben wollen und sollen. Ein solch hochwertiges Programm funktioniert nur mit eurer Wertschätzung.

    https://www.facebook.com/events/2310080139216490/

2. November 2017
  • Superclub

    2. November 2017 // 22:00 Uhr // Google Maps
    U-Club, Friedrich-Ebert-Straße 191, 42117 Wuppertal, Deutschland

    Jeden Donnerstag präsentiert der AStA U-Club's Superclub. Der perfekte Party-Mix im Mainfloor und karibische Treibhaustemperaturen zu rhythmischen Reggae & Dancehall Klängen im zweiten Floor.

    Eintritt: 5 Euro | SUPER Special (bis 24 Uhr): Bier für 1 Euro und freier Eintritt für Studierende | Mehr dazu hier.

4. November 2017
  • 14. Universitätsball

    4. November 2017 // 20:00 Uhr // Google Maps
    Historische Stadthalle Wuppertal GmbH

    Ballbegeisterte Nachtschwärmer dürfen sich freuen: Am 4. November ist es wieder soweit! Die Historische Stadthalle Wuppertal öffnet ihre Pforten für den 14. Universitätsball.

    Mitreißende Livebands und DJs bitten in vier Sälen zum Tanz. Ob klassischer Walzer oder Tango, Jive oder Lindy Hop, allein, als Paar oder in der Gruppe – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Wer zwischendurch eine Verschnaufpause braucht, kann dafür das abwechslungsreiche Rahmenprogramm nutzen. Ob beim Casino in der Gartenhalle, bei der großen Charity-Tombola, in der Fotoecke im Foyer oder bei einem der zahlreichen Showacts: Ein unvergesslicher Abend ist garantiert.

    Die heißbegehrten Karten sind ab 1. Juni erhältlich. Der Ball ist erfahrungsgemäß immer sehr schnell ausverkauft, sichert euch also rechzeitig eure Tickets und erlebt einen Abend der Extraklasse in einmaligem Ambiente.

    Wir sehen uns am 4. November! 🙂

    https://www.facebook.com/events/1947868208779582/

9. November 2017
  • Superclub

    9. November 2017 // 22:00 Uhr // Google Maps
    U-Club, Friedrich-Ebert-Straße 191, 42117 Wuppertal, Deutschland

    Jeden Donnerstag präsentiert der AStA U-Club's Superclub. Der perfekte Party-Mix im Mainfloor und karibische Treibhaustemperaturen zu rhythmischen Reggae & Dancehall Klängen im zweiten Floor.

    Eintritt: 5 Euro | SUPER Special (bis 24 Uhr): Bier für 1 Euro und freier Eintritt für Studierende | Mehr dazu hier.

16. November 2017
  • Superclub

    16. November 2017 // 22:00 Uhr // Google Maps
    U-Club, Friedrich-Ebert-Straße 191, 42117 Wuppertal, Deutschland

    Jeden Donnerstag präsentiert der AStA U-Club's Superclub. Der perfekte Party-Mix im Mainfloor und karibische Treibhaustemperaturen zu rhythmischen Reggae & Dancehall Klängen im zweiten Floor.

    Eintritt: 5 Euro | SUPER Special (bis 24 Uhr): Bier für 1 Euro und freier Eintritt für Studierende | Mehr dazu hier.