Event-Kalender

Ihr kennt interessante Events, Partys, Podiumsdiskussionen oder weitere Termine, die kein/e Studierende/r verpassen sollte? Dann schreibt einfach eine E-Mail an unser Event-Team unter events@blickfeld-wuppertal.de oder nutzt unser Kontaktformular. Wir freuen uns auf eure Zusendungen!

Hinweis: Die Informationen zu den einzelnen Terminen stammen i.d.R. von den Veranstaltern selbst. Wir können an dieser Stelle die Richtigkeit der Informationen nicht gewährleisten.

19. Februar 2020
  • Vollversammlung

    19. Februar 2020 // 20:00 Uhr // Google
    Ästhetik-Referat Wuppertal

    Weitere Informationen

    Liebe Studierenden,

    Ihr seid herzlich eingeladen, am 19.02.2019 zur VOLLVERSAMMLUNG DER VON BODY SHAMING, LOOKISMUS UND/ ODER GEWICHTSDISKRIMINIERUNG BETROFFENEN STUDIERENDEN und im Rahmen dessen stattfindenden WAHL DES ÄSTHETIK-REFERATS zu kommen. Diese findet im Großraumbüro des AStA (ME.04.19) oder, falls dieses belegt ist, im Büro der autonomen Referate (ME.04.22) um 20 Uhr statt.

    Stimmberechtigt zur Wahl des autonomen Ästhetik-Referats wie zur Beschlussfassung über Anträge sind alle Studierenden, die der oben genannten Studierendengruppe angehören. Alle anderen sind antragsberechtigt, können als Gäste der Vollversammlung beiwohnen oder als Referent*innen kandidieren.

    Neben der Wahl und möglichen Anträgen soll diese Vollversammlung auch ein Safe Space sein, um über Body Shaming, Lookismus und/ oder Gewichtsdiskriminierung sprechen zu können. Für Snacks und Getränke ist gesorgt.

    Als TO schlage ich vor:

    TOP 1: Begrüßung, Regularia & Vorstellungsrunde
    TOP 2: Anträge,
    TOP 3: Wahl der Referent*innen,
    TOP 4: Berichte & Termine
    TOP 5: Sonstiges, Feedback & Beisammensein

    Mit lieben Grüßen
    Benjamin Fachinger

    https://www.facebook.com/events/230133387978397/

20. Februar 2020
  • Gründen & Steuern

    20. Februar 2020 // 12:00 Uhr // Google
    Coworkit - Coworking Space Solingen

    Weitere Informationen

    Das Gründer- und Technologiezentrum Solingen konnte einen neuen Partner für sich gewinnen! Die RINKE TREUHAND GMBH ist von nun an Teil der großen coworkit Familie.

    Das Wuppertaler Unternehmen unterstützt seit Oktober den Startup Inkubator mit Sachverständnis und Expertise. Somit wird das Angebot des Coworking Spaces in Solingen um ein kompetentes Mitglied erweitert. Im Rahmen der angebotenen Workshops werden in naher Zukunft zusätzlich Infoveranstaltungen angeboten, die den Gründern beim Thema Steuern Hilfestellungen geben. Darüber hinaus werden offene Sprechstunden eingerichtet bei denen Jungunternehmer ihre spezifischen Fragen beantwortet bekommen – natürlich unverbindlich!

    Gründen und Steuern
    Wir beantworten deine Fragen!
    Ihr habt eine Geschäftsidee und/oder befindet euch in der Planungs- und Gründungsphase?
    Ihr habt eventuell bereits gegründet aber wisst nicht wie und welche Steuern ihr nun zahlen müsst?
    Welche Rechtsform soll euer Unternehmen sein und welche steuerlichen Pflichten kommen damit auf euch zu?
    Was ist ein Vorsteuerabzug oder eine Körperschaftsteuer?

    Kein Problem! Mit unseren neuen Partner RINKE TREUHAND GmbH werden alle steuerlichen Fragen geklärt. Die Experten des Unternehmens werden euch ab sofort öfter im Haus Antworten auf eure steuerrechtlichen Fragen geben. Jeder weiß, dass das Thema Steuern und alle damit zusammenhängenden Fragen und Probleme ein unübersichtlicher Dschungel aus Zahlen, Fachwörtern und Paragraphen ist, den nur Experten durchblicken. Deshalb ist es umso wichtiger Hilfestellung durch einen Fachmann zu bekommen und letztendlich Geld zu sparen und/oder keine steuerrechtlichen Strafen zu riskieren.

    Ihr könnt euch im Rahmen von Infoveranstaltungen, Workshops oder offenen Sprechstunden beraten und informieren lassen. Damit eine weitere Hürde Richtung Selbstständigkeit überwunden wird!

    Kommt vorbei und lasst euch von den Experten beraten!
    Anmeldung unter: gut@solingen.de

    https://www.facebook.com/events/112037556897937/

  • Internationaler Stammtisch Apéro

    20. Februar 2020 // 19:00 Uhr // Google
    Uni-Kneipe, Campus Grifflenberg, Gebäude ME, Ebene 04

    Weitere Informationen

    Jeden Donnerstag findet in der Uni-Kneipe der internationale Stammtisch Apéro statt. Alle ausländischen Studierenden sowie interessierte deutsche Studierende sind herzlich eingeladen, ab 20 Uhr zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch in internationaler Atmosphäre vorbeizukommen.

    The international get-together Apéro for all UW overseas (as well as german) students takes place every thursday at 8 p.m. in the Uni-Kneipe (University Pub). Drop in and meet students from across the globe!Mehr Infos/more information: http://www.international-students-wuppertal.de

23. Februar 2020
  • Jam Session

    23. Februar 2020 // 15:00 Uhr // Google
    Diakoniekirche

    Weitere Informationen

    Auch im neuen Jahrzehnt darf unsere Jam Session natürlich nicht fehlen!

    Du singst gern oder spielst ein Instrument? Oder du hast einfach Lust, neue Menschen zu treffen und in gemütlicher Atmosphäre Musik zu hören? Dann komm zur Hand in Hand Jam-Session!

    Wir treffen uns in den Räumlichkeiten der Diakoniekirche (Friedrichstr. 1) und machen zusammen Musik. Gitarre, Cajon, Klangeier, Verstärker und Mikrofon haben wir – bring aber auch gern dein eigenes Instrument mit! Auch Zuhörer*innen sind ausdrücklich eingeladen!

    Bei Fragen zur Veranstaltung schreib uns gerne eine Mail an handinhand-ev@web.de.

    https://www.facebook.com/events/2565864107032006/

25. Februar 2020
  • Französischer Stammtisch Table Ronde

    25. Februar 2020 // 18:00 Uhr // Google
    Uni-Kneipe, Campus Grifflenberg, Gebäude ME, Ebene 04

    Weitere Informationen

    Jeden Dienstag findet in der Uni-Kneipe der französische Stammtisch Table Ronde statt. Alle interessierten Studierenden sind herzlich eingeladen, ab 19 Uhr zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch vorbeizukommen.

    Weitere Infos gibt’s bei Judith Kulinna: j.kulinna@uni-wuppertal.de

27. Februar 2020
  • Mach mit! Werde aktiv bei Viva con Agua Wuppertal!

    27. Februar 2020 // 19:00 Uhr // Google
    SWANE Design CAFÉ

    Weitere Informationen

    Du willst dich für weltweiten, menschenwürdigen Zugang zu sauberem Trinkwasser und sanitärer Grundversorgung einsetzen? Ein Bewusstsein für das Thema schaffen? Teil des großartigen Viva con Agua de Sankt Pauli e.V. Netzwerkes sein? Dich ehrenamtlich in deiner Stadt engagieren? Oder du hast eine Idee bei der Viva con Agua nicht fehlen sollte?
    Großartig! Dann komm doch mal bei uns vorbei. 😊 Jede und jeder ist willkommen. Wir freuen uns über jede Art der Unterstützung! 💙

    Wir treffen uns immer am letzten Dienstag des Monats. Newbees kommen ab 19:00 Uhr und bekommen eine kleine persönliche Einführung ins Netzwerk, „alte Hasen“ können ab 19:30 dazustoßen.

    Komm vorbei, wir freuen uns!

    https://www.facebook.com/events/1008159936234246/

  • Internationaler Stammtisch Apéro

    27. Februar 2020 // 19:00 Uhr // Google
    Uni-Kneipe, Campus Grifflenberg, Gebäude ME, Ebene 04

    Weitere Informationen

    Jeden Donnerstag findet in der Uni-Kneipe der internationale Stammtisch Apéro statt. Alle ausländischen Studierenden sowie interessierte deutsche Studierende sind herzlich eingeladen, ab 20 Uhr zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch in internationaler Atmosphäre vorbeizukommen.

    The international get-together Apéro for all UW overseas (as well as german) students takes place every thursday at 8 p.m. in the Uni-Kneipe (University Pub). Drop in and meet students from across the globe!Mehr Infos/more information: http://www.international-students-wuppertal.de

29. Februar 2020
  • Teasession #3: Tee & Zen

    29. Februar 2020 // 12:00 Uhr // Google
    WE ARE KIOSK

    Weitere Informationen

    Die dritte und vorerst letzte Teasession im Kiosk. Diesmal reden Sven und Robin über die Verbindung zwischen Teekultur und Buddhismus. Freut euch auf das ein- oder andere Gedicht zum Thema. Neben einem offenen Gespräch über die Geschichte und die Philosophie der fernöstlichen Teekultur(en), erwartet euch wieder ein erstklassiges Teatasting mit Spitzentees aus unserer beider Privatsammlung sowie ein paar Einblicke in die Welt des Zen-Buddhismus. Kommt vorbei und geht mit uns der Frage nach, ob Tee und Zen wirklich den gleichen Geschmack haben. Wir freuen uns auf euch, R&S.

    Teasession #3: Tee & Zen
    Sa, 29. Februar von 14.00-18.00 Uhr
    Teilnehmerzahl begrenzt, bitte vorher anmelden unter wearekioskwuppertal@gmail.com oder unter https://www.wearekiosk.de/events/tea-session-3-tee-zen/form

    https://www.facebook.com/events/3169189943108651/

  • Der Drang

    29. Februar 2020 // 18:30 Uhr // Google
    Schauspiel Wuppertal

    Weitere Informationen

    DER DRANG
    von Franz Xaver Kroetz

    Otto und Hilde betreiben eine Friedhofsgärtnerei. Als sie Hildes Bruder Fritz bei sich aufnehmen, der gerade aus dem Gefängnis entlassen wurde, wo er eine Strafe wegen Exhibitionismus absaß, blühen die Fantasien allenthalben.

    Otto argwöhnt, dass der Schwager von einer ansteckenden Krankheit befallen sei, und die junge Angestellte Mitzi macht sich an Fritz heran, um dessen sagenhafte Triebhaftigkeit herauszukitzeln.

    Eine böse Komödie zwischen hitzigem Streit im Gewächshaus und Stoß ins offene Grab!

    Mit: Maresa Lühle, Philippine Pachl, Konstantin Rickert, Stefan Walz

    Inszenierung: Peter Wallgram; Bühne & Kostüme: Sandra Linde; Dramaturgie: Barbara Noth

    https://www.facebook.com/events/2236001046717351/

1. März 2020
  • My Fair Lady von Frederick Loewe / Alan Jay Lerner

    1. März 2020 // 17:00 Uhr // Google
    Oper Wuppertal

    Weitere Informationen

    Der exzentrische Sprachforscher Henry Higgins trifft auf einem Londoner Markt auf das Blumenmädchen Eliza Doolittle. Higgins ist von ihrem Dialekt zutiefst abgestoßen – aber auch ein wenig fasziniert. Ein paar Tage später kommt Eliza zu ihm nach Hause. Sie bittet ihn um Sprachunterricht, damit sie ihren Traum, aus dem Elend aufzusteigen, wahrmachen kann. Zu ihrer Überraschung wird sie zum Gegenstand einer Wette: Der eitle Higgins will beweisen, dass er Eliza in kürzester Zeit allein durch seinen Sprachunterricht zu einer echten Dame machen kann. Nach vielen Rückschlägen gelingt das Experiment. Aber nicht nur für Eliza ist nichts mehr so wie vorher.

    ›My Fair Lady‹ ist eines der meistgespielten und populärsten Musicals überhaupt. Insbesondere im deutschsprachigen Raum bedeutete sein Erfolg den Durchbruch der Gattung. Auf der Basis von George Bernard Shaws Komödie ›Pygmalion‹ kam das Stück 1956 am Broadway zur Uraufführung und erlebte dort sensationelle 2717 Vorstellungen. Berühmt wurde auch die Filmversion aus dem Jahr 1964 mit Rex Harrison und Audrey Hepburn. Ein unvergleichlicher Reichtum an Melodien wie ›Es grünt so grün‹, ›Ich hätt‘ getanzt heut\‘ Nacht‹ oder ›Mit ‘nem kleenen Stückchen Glück‹ macht dieses Musical zu einem Evergreen. Die Produktion ist eine Übernahme vom Pfalztheater Kaiserslautern.

    Musical von Frederick Loewe. Buch und Gesangstexte von Alan Jay Lerner nach ›Pygmalion‹ von George Bernard Shaw. In deutscher Sprache.

    Foto: (c) Will van Iersel

    https://www.facebook.com/events/2872645826110497/

3. März 2020
  • Bücherflohmarkt in der Zentralbibliothek

    3. März 2020 // 10:00 Uhr // Google
    Kolpingstraße 8, 42103 Wuppertal, Deutschland

    Weitere Informationen

    Bald ist es soweit 🤩
    Vom 3.3.20 bis 31.3.20 findet ihr in der Zentralbibliothek (2. Etage) wieder unseren Bücherflohmarkt. 📚
    Viel Spaß beim Stöbern. 😊

    https://www.facebook.com/events/206226940765936/?event_time_id=206226947432602

  • Berg-Pitch Nr. 8 - Der Startup Pitch im Bergischen Land

    3. März 2020 // 17:30 Uhr // Google
    Bergische Universität Wuppertal

    Weitere Informationen

    Der Berg-Pitch geht in die 8. Runde!

    Der Berg-Pitch ist der größte öffentliche Startup-Pitch im Bergischen Land. Initiiert wird das Event vom coworkit – Coworking Space Solingen und gemeinsam mit der IHK und der Bergischen Universität Wuppertal veranstaltet. Das in der Startup-Welt etablierte Pitch-Format gibt Gründerteams die Möglichkeit ihre Geschäftsidee in begrenzter Zeit mit Hilfe eines Pitch-Decks (speziell aufgebaute Präsentation) vor Publikum und einer Fachjury zu präsentieren.

    Wo genau? Gebäude K Hörsaal 32

    #SavetheDate
    Alle weiteren Infos folgen.

    https://www.facebook.com/events/1037510799960348/

  • Französischer Stammtisch Table Ronde

    3. März 2020 // 18:00 Uhr // Google
    Uni-Kneipe, Campus Grifflenberg, Gebäude ME, Ebene 04

    Weitere Informationen

    Jeden Dienstag findet in der Uni-Kneipe der französische Stammtisch Table Ronde statt. Alle interessierten Studierenden sind herzlich eingeladen, ab 19 Uhr zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch vorbeizukommen.

    Weitere Infos gibt’s bei Judith Kulinna: j.kulinna@uni-wuppertal.de

4. März 2020
  • Exkursion in die Zentrale Studienberatung

    4. März 2020 // 10:00 Uhr // Google
    ZSB (B.06.04)

    Weitere Informationen

    EXKURSION // PRAXISFORUM // STUDIENBERATER*IN

    Mittwoch, 04.03.2020 // 10:00 – ca. 11:30 Uhr

    Am Mittwoch, den 04.03.2020, besuchen wir die Zentrale Studienberatung und lernen den Beruf des Studienberaters/der Studienberaterin hautnah kennen. Mathias Kanes, Referent beim Jobtalk zum Job des Studienberaters, führt uns durch die ZSB mit ihren verschiedenen Arbeitsplätzen: Orientierende Beratung, Gruppenberatung von Schulklassen, Schulkontakte, Psychologische Einzelberatung, Pädagogische und Psychologische Gruppenangebote (Zeit- und Selbstmanagement, Entscheidungstrainings bei Studienzweifeln), Talentscouting.

    Wichtig: Wir haben nur ca. 10 Plätze zu vergeben. Bitte meldet euch daher über unsere Homepage an:

    https://fk1.uni-wuppertal.de/de/die-studieneingangsphase/praxisforum/exkursionen.html

    https://www.facebook.com/events/277587493209166/

  • Acoustic Only Special: Jan Röttger

    4. März 2020 // 20:00 Uhr // Google
    Bandfabrik Wuppertal

    Weitere Informationen

    Jan Röttger Special

    Mit der Gitarre um den Hals und musikalische Genregrenzen einreißend vereint der Wuppertaler Jan Röttger wilden Akustik-Pop mit emotionaler Selbstreflexion, Singer-Songwriter-Melancholie mit Punk- Attitüde und stimmlicher Leidenschaft. Fest verankert im künstlerischen Umfeld seiner Heimatstadt hat sich der Sänger mit unzähligen Konzerten und seinem Debütalbum „Present – Future – Anarchy“ (2014) in den letzten Jahren einen Namen gemacht – dank Songs, die trotz der klassischen Kombination Gitarre und Gesang ihren ganz eigenen unnachahmlichen Charakter bewahren.

    „Meine Musik soll so klingen, als würde Ray Charles Songs der Sex Pistols interpretieren“, bringt es Jan Röttger selbst auf den Punkt und nennt mit den Ikonen aus Blues und Punkrock dabei nur zwei seiner zahlreichen Einflüsse: Unüberhörbar spricht aus jedem Song auch die Sozialisation mit dem rohen 90er-Britpop der Gallagher-Brüder, die melodiöse Ästhetik der Beatles und pulsierende HipHop- Perkussivität. Eine Kombination, die ihm bereits 2012 den Vorentscheid-Gewinn von 1Live beim New Music Award sicherte. Songwriting-technisch setzt der Wuppertaler dabei auf Eingängigkeit und Authentizität: „Ich war immer ein Fan von großen und zugleich einfachen, einprägsamen Melodien und Songs, weil ich mit solchen musikalisch sozialisiert wurde. Die besten Lieder sind meist die, die einem zufliegen, sich von selbst schreiben lassen und nicht die, an denen man wochenlang tüftelt.“ Eine Attitüde, aus der auch die jahrelange Erfahrung als unermüdlicher Straßenmusiker spricht. Und so fügen sich nachdenkliche Kompositionen, einzigartige Interpretationen von Oasis, Hannes Wader oder Jay-Z und teils humoristische Begegnungen wie „Batman, Jesus & Kinski“ nahtlos und stimmig in einem Konzert von Jan Röttger zusammen.
    Den eigenen, inneren Dämonen blickt der 34-jährige in seinen Texten dabei ohne Rücksicht auf Verluste ins Auge: Bei den autobiographisch entstandenen Konfrontationen mit Depressionen bis hin zum selbstreflexiven Seelenstriptease über den eskapistischen Reiz der Selbstzerstörung macht Jan aus seiner Seele keine Mördergrube und inspiriert mit dieser Schonungslosigkeit, es ihm gleichzutun. Denn am Ende steht trotz allem ein hoffnungsvoller, optimistischer Ausblick – getragen von seiner charakteristischen wie vielseitigen Stimme, die mit ihrem rohen, britischen Groove einen enormen Wiedererkennungswert erhält, neben rotzigem Punk-Feeling aber auch die sanften Formen des Falsetts bedient.

    Gerade singt Jan vielleicht noch bittersüße Liebeslieder voller leiser Zwischentöne, um im nächsten Moment Gift und Galle zu spucken und gleich darauf lupenreine Raps auf die Bühne zu bringen, nur begleitet von seiner Gitarre und hin und wieder dem Publikum selbst. Eine Stimme und ein Künstler, dem man die emotionalen Achterbahnfahrten und die Hingabe, die er besingt, zu jeder Sekunde abnimmt.

    An diesem Abend begleitet ihn Christopher Huber an der Violine.

    Videos
    https://youtu.be/wZ5hvPwZPg4
    https://youtu.be/aBrqnIHUoLs

    Weitere Informationen
    http://www.facebook.com/janroettgermusic

    Einlass: 19:30 Uhr
    Beginn: 20:00 Uhr

    Eintritt: 10 Euro

    Kartenvorverkauf:
    http://www.wuppertal-live.de

    https://www.facebook.com/events/576792979736770/

5. März 2020
  • Internationaler Stammtisch Apéro

    5. März 2020 // 19:00 Uhr // Google
    Uni-Kneipe, Campus Grifflenberg, Gebäude ME, Ebene 04

    Weitere Informationen

    Jeden Donnerstag findet in der Uni-Kneipe der internationale Stammtisch Apéro statt. Alle ausländischen Studierenden sowie interessierte deutsche Studierende sind herzlich eingeladen, ab 20 Uhr zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch in internationaler Atmosphäre vorbeizukommen.

    The international get-together Apéro for all UW overseas (as well as german) students takes place every thursday at 8 p.m. in the Uni-Kneipe (University Pub). Drop in and meet students from across the globe!Mehr Infos/more information: http://www.international-students-wuppertal.de

6. März 2020
  • 3 Jahre LOCH - Tag 1

    6. März 2020 // 19:00 Uhr // Google
    LOCH

    Weitere Informationen

    3 Jahre LOCH 3 Tage Rundgang
    06. – 8. März 2020

    Älterwerden und sich feiern lassen, ist für viele eng verknüpft.
    Gleichzeitig ist es paradox, dass Geburtstagserwachsene andere Menschen einladen, um ihnen mitzuteilen, wie sehr sie sich doch übers Altern ärgern:
    „Hach Gertrude, findest du wirklich, ich sehe noch aus wie Mitte Zwanzig?“
    (Danke Gertrude. Dein mitgebrachter Nudelsalat schmeckt nach Pappe.)

    Wir möchten uns lieber auf das Schöne im Alter konzentrieren: Deshalb zeigen wir uns von unserer besten Seite bei unserem Jubiläum und feiern nun schon drei Jahre LOCH Lebenszeit mit einem großen Knall! 3 Jahre LOCH 3 Tage Rundgang.

    Wir begeben uns dafür auf eine Abenteuerreise durch alle im LOCH vertretenen künstlerischen Disziplinen: Lyrik, abgefahrener Jazz, Absurdes, treibende Beats, gestaltendes Tanzen und tanzende Gestalten, Künstler*innennetzwerken, glitzernde Installationen mit politischem Anspruch, verträumter Pop, skulpturierte Statuetten, Toiletten-Kunst, musikalische Elektronik und ausgelassene Tanzerei – egal wo, schließlich ist das immer noch ein Geburtstag. Wir geben in mittlerweile alter Tradition alle Parzellen des LOCHs frei. Zusätzlich wird im Jahr 2020 auch die über dem LOCH sich befindende Turnhalle ins Geschehen eingebunden.
    Der perfekte Tag, um das preisgekrönte Konzept LOCH einmal quer durchzuschneiden und drei Jahre an drei Tagen zu erleben.
    Flanieren, Musizieren, Kreieren, Observieren, Produzieren, Keine Zeit verlieren.

    https://www.facebook.com/events/629511417589970/

8. März 2020
  • Soli Pâtisserie Party am Welt-Frauentag

    8. März 2020 // 12:00 Uhr // Google
    Café Medusa

    Weitere Informationen

    Wir backen für den guten Zweck! Teilen erwünscht. 🙂

    Am 08. März ist nicht nur der internationale Frauentag, sondern Bella (Head of Medusa) wird obendrein noch 30 Jahre alt. AN DIESEM TAG WIRD DAS FRÜHSTÜCK BEI UNS AUSFALLEN! Statt dessen backen wir alles was der süße Zahn sich wünschen kann – Cupcakes, Donuts, Pasteten, kleine Kuchen, Tarts, Torten, Schillerlocken (viele haben sie sich nach der MAMPF zurück gewünscht) und einiges mehr – wir geben richtig VOLLGAS! Alle Einnahmen des Tages spenden wir an zwei gemeinnützige Organisationen.

    Das gesamte Gebäck an diesem Tag ist selbstredend vegan! Es wird auch glutenfreie Alternativen geben. Ihr könnt alles in Ruhe, bei einem Kaffee oder Tee, vor Ort verzehren oder mitnehmen. Gerne auch in eigenen Dosen! Das Gebäck ist frisch und kann im Kühlschrank einige Tage gelagert – oder sogar eingefroren werden. Fragt uns dazu gerne vor Ort! Wir nehmen keine Reservierungen oder Sonderbestellungen an.

    An wen geht das Geld?
    Netzwerk Geschlechtliche Vielfalt Trans NRW e.V.
    Am internationalen Frauentag kann, darf und sollte man unserer Meinung nach niemanden außer Acht lassen. NGVT* NRW umfasst ehrenamtliche Trans*-Selbsthilfegruppen, trans*aktivistische Gruppen und Initiativen sowie Beratungsstellen, die sich mit den Belangen und Bedürfnissen von trans* Menschen in NRW befassen. Der Verband setzt sich für eine gesteigerte Sichtbarkeit und Akzeptanz einer geschlechtlichen Vielfalt ein und bildet sie in seinen Strukturen ab. Zudem kooperiert das Netzwerk mit anderen Vertreter*innen der LSBTIQ*-Communitys, der Wohlfahrt und vielen weiteren ehrenamtlichen und hauptamtlichen Strukturen und sucht den Kontakt zu Behörden, der Medizin und öffentlichen Institutionen.

    VEREIN gegen die Genitalverstümmelung junger Menschen
    In der 8. Klasse ist Bella zum ersten Mal mit dem Thema Genitalverstümmelung in Berührung gekommen. Damals hielt ein ehrenamtlicher Verein einen Vortrag zu diesem Thema und ein Aktionstag fand statt. Leider ist vielen Menschen nicht bewusst, dass nicht nur in Dritte Welt Ländern Menschen davon bedroht sein können. Allein in Deutschland sind nach wie vor – Schätzungen zu Folge – rund 80.000 Kinder und Jugendliche jährlich bedroht Opfer dieser schlimmen „Traditionen“ zu werden. Mit der zweiten Hälfte der Einnahmen möchten wir einen Verein unterstützen, der öffentlich darüber aufklärt und sich gegen diese Methoden einsetzt.

    https://www.facebook.com/events/121775525712739/

10. März 2020
  • Französischer Stammtisch Table Ronde

    10. März 2020 // 18:00 Uhr // Google
    Uni-Kneipe, Campus Grifflenberg, Gebäude ME, Ebene 04

    Weitere Informationen

    Jeden Dienstag findet in der Uni-Kneipe der französische Stammtisch Table Ronde statt. Alle interessierten Studierenden sind herzlich eingeladen, ab 19 Uhr zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch vorbeizukommen.

    Weitere Infos gibt’s bei Judith Kulinna: j.kulinna@uni-wuppertal.de

12. März 2020
  • Hazel Brugger: Tropical | Wuppertal

    12. März 2020 // 20:00 Uhr // Google
    Bergische Universität Wuppertal

    Weitere Informationen

    Salon Knallenfalls präsentiert:

    Hazel Brugger live in Wuppertal
    Location: Uni-Mensa
    DO | 12.03.20 | 20.00

    Wuppertal, was geht?

    Hazel Brugger ist wieder da, und das ist auch gut so. In ihrem zweiten Programm spricht sie über die großen Themen dieser Welt. Welches sind die besten Drogen? Was hilft bei Schlafstörungen, und warum sind Rechtspopulisten die besseren Liebhaber?

    Gewohnt trocken und unaufdringlich baut Hazel in „Tropical“ ihr Universum auf und öffnet dem Publikum die Tür in ihr Gehirn. Denn dort, wo es wehtut, fängt das echte Lachen doch erst richtig an.

    Der Vorverkauf hat begonnen!
    Tickets kosten für Studenten 22 Euro (zzgl. Gebühren) und regulär 24 Euro (zzgl. Gebühren)

    Einlass: ca. 19.00
    Beginn: ca. 20.00

    Online-VVK:
    https://www.wuppertal-live.de/?312636

    https://www.facebook.com/events/503799100228511/

  • Internationaler Stammtisch Apéro

    12. März 2020 // 19:00 Uhr // Google
    Uni-Kneipe, Campus Grifflenberg, Gebäude ME, Ebene 04

    Weitere Informationen

    Jeden Donnerstag findet in der Uni-Kneipe der internationale Stammtisch Apéro statt. Alle ausländischen Studierenden sowie interessierte deutsche Studierende sind herzlich eingeladen, ab 20 Uhr zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch in internationaler Atmosphäre vorbeizukommen.

    The international get-together Apéro for all UW overseas (as well as german) students takes place every thursday at 8 p.m. in the Uni-Kneipe (University Pub). Drop in and meet students from across the globe!Mehr Infos/more information: http://www.international-students-wuppertal.de

13. März 2020
  • Diversity Party 4.0

    13. März 2020 // 20:00 Uhr // Google
    Queer-Referat Wuppertal

    Weitere Informationen

    Freund*innen der Nacht und der guten Unterhaltung,
    es ist wieder soweit und wir gehen in die vierte Runde mit unserer jährlichen Diversity Party auf der AStA Ebene!
    Musikalisch wirds wieder queerbeet durch alle Genres gehen, ein Speeddating wird es natürlich auch wieder geben, free Glitter selbstverständlich auch… Mehr Infos folgen noch in den nächsten Tagen, ladet schonmal fleißig eure Freund*innen ein damit die Veranstaltung mindestens so cool wird wie letztes Jahr!

    https://www.facebook.com/events/2506908279548056/

15. März 2020
  • Atlas von Thomas Köck

    15. März 2020 // 18:00 Uhr // Google
    Theater am Engelsgarten

    Weitere Informationen

    ATLAS
    von Thomas Köck

    Der Träger des Mülheimer Dramatikerpreises von 2018, Thomas Köck, wurde auch 2019 wieder bei den Mülheimer Theatertage NRW „Stücke“ ausgezeichnet: mit ›atlas‹, einer Migrationserzählung aus drei verschiedenen Welten. Eine Enkelin sucht in Vietnam nach ihrer Großmutter, die auf ihrer dramatischen Flucht als boat people über die Insel Pilau Bidong in die BRD gelangte. Ihre seit der Flucht vermisste Tochter gründete als Vertragsarbeiterin in der DDR in den 80er Jahren verbotenerweise eine Familie und erlebte 1988/89 ein neues »Wir-Gefühl«, von dem die Migranten ausgeschlossen blieben.

    JENKE NORDALM, Inszenierung
    VESNA HILTMANN, Bühne & Kostüme

    https://www.facebook.com/events/1170395056466920/

17. März 2020
  • Ideenexplosion Collage mit Philine

    17. März 2020 // 17:00 Uhr // Google
    Maeike - Galerie für Zeichnerei und Malereihandwerk

    Weitere Informationen

    Am 17. März von 17:00 – 20:00 Uhr. Ein spannender Workshop für alle, die mal wieder kreativ werden wollen. Im wohl schönsten Stadtteil Wuppertals, dem Luisenviertel, umgeben von charmanten Bars und Restaurants ist jeder herzlich willkommen, der eine Abwechslung vom Alltag sucht.

    Exklusiv bei MAEIKE – Galerie für Zeichnerei und Malereihandwerk, Obergrünewalder Str. 9, 42103 Wuppertal
    Kosten: 55 € pro Person
    max. Teilnehmerzahl: 10
    Dozentin: Philine Halstenbach

    Buchungen unter: malereihandwerk@gmail.com
    oder 0176 483 367 08

    https://www.facebook.com/events/249162812740220/

  • Französischer Stammtisch Table Ronde

    17. März 2020 // 18:00 Uhr // Google
    Uni-Kneipe, Campus Grifflenberg, Gebäude ME, Ebene 04

    Weitere Informationen

    Jeden Dienstag findet in der Uni-Kneipe der französische Stammtisch Table Ronde statt. Alle interessierten Studierenden sind herzlich eingeladen, ab 19 Uhr zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch vorbeizukommen.

    Weitere Infos gibt’s bei Judith Kulinna: j.kulinna@uni-wuppertal.de