Students for Future laden zur 5. Public Climate School an der Uni Wuppertal ein

Mit der bundesweiten Aktionswoche "Public Climate School" zum Thema Klimaschutz wollen sich die "Students for Future" Wuppertal weiter für eine klimagerechte Zukunft einsetzen. Im aktuellen Wintersemester sollen vom 22. bis 28. November verschiedene öffentliche Veranstaltungen und Aktionen in Kooperation mit dem AStA-Nachhaltigkeitsreferat und weiteren Initiativen stattfinden.

Titelfoto: Klimastreik in Wuppertal am 24. September 2021 © mw

Interessierte erwartet laut den Organisator:innen von „Students for Future“ Wuppertal ein vielfältiges Programm, das sich ausdrücklich nicht nur an Angehörige der Bergischen Universität Wuppertal, sondern an alle richtet. Geplant sind u.a. offene Lehrveranstaltungen, in denen Dozent:innen unterschiedlicher Fachrichtungen Vorträge zu Klimaschutz und -wandel halten. Am Donnerstagnachmittag, 25. November 2021, können beispielsweise bei einer Kleidertauschparty auf der AStA-Ebene (Campus Grifflenberg, Gebäude ME, Ebene 04) aussortierte Kleidung gegen neue Lieblingsstücke getauscht werden. Am Freitag, 26. November 2021, lädt „Students for Future“ zu einem gemeinsamen veganen Kochen ein, „bei dem in gemütlicher Runde neue Rezepte ausprobiert werden können.“

Anzeige:

 

Public Climate School: Wuppertaler Lokalprogramm und bundesweites Onlineangebot

„Wir freuen uns sehr, dass wir ein so buntes Programm aufstellen können“, so Lea Hochkirchen von der Wuppertaler „Students for Future“-Gruppe. „Dass wir so viele Kooperationspartner an der Uni und in der Stadt gewinnen konnten, zeigt, was für eine Aufbruchsstimmung in Wuppertal herrscht und wie viel Nachhaltigkeit hier schon gelebt wird.“ So ist in der Stadtbibliothek in Elberfeld ein Tausch von Saatgut vorgesehen, während Greenpeace Wuppertal zu einem Vortrag zu der Auswirkung des Modekonsums auf Mensch und Natur einlädt.

Das vollständige Programm ist auf studentsforfuture.info und dem Instagram-Account @studentsforfuture_wtal abrufbar. Neben dem Wuppertaler Lokalprogramm ist auch ein bundesweites Onlineangebot geplant, wozu es weitere Informationen auf publicclimateschool.de gibt. »red«

Über „Students for Future“

„Students for Future“ ist eine Arbeitsgruppe von „Fridays for Future“, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Themen Klimagerechtigkeit und Nachhaltigkeit an Hochschulen voranzubringen. „Hochschulen sind Teil der Lösung für einen gesellschaftlichen Wandel hin zu einer ökologischen und sozial gerechten Zukunft“, heißt es von Seiten „Students for Future“. In Wuppertal gibt es Gruppen an der Bergischen Universität Wuppertal und an der Kirchliche Hochschule Wuppertal/Bethel.

Mehr zur „Students for Future“ in Wuppertal

Anzeige:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.