Das Unikino hat ein neues Programm

Wenn der Hörsaal zum Kinosaal wird © Unikino

Ab dem 13. April startet das Unikino mit einem neuen Filmprogramm in das Sommersemester 2015. Einen spannenden Auftakt bildet das Krimidrama „Gone Girl – Das perfekte Opfer“. Im Anschluss können Studierende im Zweiwochentakt immer um 19:15 Uhr eine Filmvorführung im Hörsaal 14 besuchen (Ausnahmen: „Gone Girl“ um 19:00 Uhr und „Interstellar“ um 18:45 Uhr). Für 1,20 Euro je Vorstellung und einmalig 0,30 Euro für eine Clubkarte kann man den Unitag bei Popkorn und Cola ausklingen lassen.

Wer sich in diesem Projekt gerne persönlich einbringen möchte, kann sich an der Organisation beteiligen. Das Unikino wird von einem Arbeitskreis gestaltet, dem Studierende verschiedenster Studiengänge angehören. Den Ansprechpartner bildet die Fachschaft Bauingenieurwesen. Weitere Informationen gibt es auch auf der Homepage des Unikinos. »fnd«

Das Kinoprogramm für das Sommersemester 2015 im Überblick:

  • 13.04.2015: „Gone Girl – Das perfekte Opfer“ (19:00 Uhr)
  • 27.04.2015: „Interstellar“ (18:45 Uhr)
  • 11.05.2015: „Guardians of the Galaxy“ (19:15 Uhr)
  • 18.05.2015: „Die Entdeckung der Unendlichkeit“ (19:15 Uhr)
  • 01.06.2015: „Monsieur Claude und seine Töchter“ (19:15 Uhr)
  • 15.06.2015: „Honig im Kopf“ (19:15 Uhr)
  • 22.06.2015: „Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 1“ (19:15 Uhr)
  • 29.06.2015: „The Equalizer“ (19:15 Uhr)
  • 13.07.2015: „Baymax – Riesiges Robowabohu“ (19:15 Uhr)

Anzeige:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.