(Ehrenamtliche) Revisoren zur Kassenprüfung gesucht

Das Studierendenparlament (StuPa) der Bergischen Universität Wuppertal sucht zur sofortigen Verpflichtung gemäß § 23 HWVO NRW (Haushalts- und Wirtschaftsführungs-Verordnung der Studierendenschaft NRW) Kassenprüferinnen und Kassenprüfer zur Jahresabschlussprüfung des Haushaltsjahres 2010/11.

Nach § 23 (2) HWVO NRW dient die Kassenprüfung insbesondere dazu festzustellen, ob …

  • der Kassenistbestand mit dem Kassensollbestand übereinstimmt (Kassenbestandsaufnahme),
  • die Buchungen nach Zeitfolge mit den Buchungen nach der im Haushaltsplan vorgesehenen Ordnung übereinstimmt,
  • die erforderlichen Kassenanordnungen vorhanden sind,
  • die Vordrucke der Schecks und die Quittungsblöcke vollständig vorhanden sind und
  • das Rechnungsergebnis des Jahresabschlusses korrekt ist.

Zur Kassenprüfung ist eine Niederschrift anzufertigen.

Folgendes Anforderungsprofil liegt dieser Ausschreibung zugrunde:

  • Idealerweise Erfahrung in der Buchhaltung mit entsprechenden, mathematischen Grundverständnis für buchhalterische Vorgänge
  • Interesse daran sich in neue Zusammenhänge und Abläufe einzuarbeiten
  • Gründliches, zielgerichtetes Arbeiten im Team
  • Grundlegendes Wirtschaftswissen (Unterscheidung bruttto / netto usw.)

Folgendes wird mit dieser Tätigkeit geboten:

  • Bescheinigung der Tätigkeit als Zusatzqualifikation für dein Portfolio
  • Eine Aufwandsentschädigung für deine Tätigkeit
  • Flexible Arbeitszeiten am Arbeitsplatz „AStA-Ebene“ auf ME.04
  • Ein engagiertes und kooperatives Team aus Mitarbeiterinnen / Mitarbeitern des AStA

Anzeige:

 

Solltest du Interesse haben, so melde dich bei Alexander Bialek (zuständiges Mitglied des StuPa-Präsidiums) unter der folgenden Mailadresse: alexander.bialek (at) asta.uni-wuppertal.de

Ferner wäre es von Vorteil (u.a. Zwecks Vorstellung und ggf. Verpflichtung) sich den nächsten Sitzungstermin des Studierendenparlaments frei zu halten: 9.November 2011 ab 18h.

Raum und Einladung sind rechtzeitig über o.g. Kontaktperson oder auf der Webpräsenz des Studierendenparlaments verfügbar. »mw«

Anzeige:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.