Erneut per Brief: StuPa-Wahl vom 17. bis 21. Januar 2022

Vom 17. bis 21. Januar 2022 findet die nächste Wahl zum Studierendenparlament (StuPa) statt. 67 Kandidierende treten verteilt auf vier Wahllisten an. Wie bereits Anfang 2021 findet die Wahl erneut per Brief statt. Zudem können Studierende ihre Vertreter:innen in den Fachschaftsräten der Fakultäten 1, 2, 4, 5, 6, 7, 8 und 9 wählen.

Bei der letzten StuPa-Wahl 2021 traten noch drei Hochschulgruppen mit jeweils einer Wahlliste an. Im kommenden Jahr sind es fünf Hochschulgruppen auf vier Wahllisten. Die Juso-Hochschulgruppe, Wahlsieger 2021, tritt erneut an und schickt 22 Kandidierende ins Rennen. Die Linke.SDS, die ebenfalls bereits 2021 antrat, bildet gemeinsam mit der kürzlich neu gegründeten GRÜNEN Hochschulgruppe die „GRÜNE LISTE & DIE LINKE.SDS“ mit 32 Kandidierenden. Während der Ring Christlich-Demokratischer Studenten (RCDS) abermals dabei ist und sechs Kandidierende aufstellt, steht die Liberale Hochschulgruppe (LHG) erstmals seit der StuPa-Wahl 2020 wieder zur Wahl.

StuPa-Wahl findet erneut als Briefwahl statt

Schon 2021 konnten alle Wuppertaler Studierende per Brief an der StuPa-Wahl teilnehmen. Das führte zu einer höheren Wahlbeteiligung, die von 4,9 Prozent (2020) auf 12,6 Prozent (2021) stieg. Die Briefwahlunterlagen, die die Studierenden erhalten, müssen bis Freitag, 21. Januar 2022, 16 Uhr per Brief bei der Poststelle der Bergischen Universität eingegangen sein. Alternativ können über die Wahlwoche vom 17. bis 21. Januar 2022 die ausgefüllten Unterlagen persönlich im Wahllokal abgegeben werden. Dieses befindet sich in Gebäude M, Ebene 10 vor Hörsaal 14 und hat täglich von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Der Wahlausschuss hat auf der Webseite des Studierendenparlaments das Anschreiben zur Briefwahl zur Einsicht veröffentlicht.

Wahlzeitung informiert über die StuPa-Wahl und die einzelnen Wahllisten

Alle an der StuPa-Wahl teilnehmenden Wahllisten haben die Möglichkeit genutzt, ihre Kandidierenden und ihre politischen Forderungen im Rahmen der vom Wahlausschuss herausgegebenen Wahlzeitung vorzustellen. Auf insgesamt 18 Seiten erhalten interessierte Studierende einen Überblick zur Wahl. Ebenfalls über die StuPa-Webseite kann die Wahlzeitung 2022 als PDF bezogen werden. Zudem sollen einige Exemplare im Wahllokal ausliegen. Die Auszählung der Stimmzettel findet laut Wahlausschuss am Freitag, 21. Januar 2022, ab circa 16:30 Uhr auf der AStA-Ebene statt. Je nach Wahlbeteiligung ist erfahrungsgemäß ein Ergebnis schon am Freitagabend oder im Laufe des Wochenendes zu erwarten. »red«

Wahl zum Studierendenparlament (StuPa) 2022

Die Wahl findet vom 17. bis 21. Januar 2022 als Briefwahl statt:

Zudem können Studierende ihre Vertreter:innen in den Fachschaftsräten der Fakultäten 1, 2, 4, 5, 6, 7, 8 und 9 wählen.

Anzeige:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.