Kultursommer 2021 im Freibad Mirke

Von Juli bis September 2021 wird das Freibad Mirke im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kultursommer 2021“ wieder zur Bühne für zahlreiche Künstler/-innen. Der Verein Pro Mirke e. V. lädt in Zusammenarbeit mit Salon Knallenfalls ein letztes Mal ins Mirker Becken ein. Gleichzeitig feiert das Freibad seinen 170. Geburtstag. blickfeld hat dafür mit Csilla Letay über den Kultursommer und die Zukunft des Mirker Freibads gesprochen. Sie ist sowohl Mitveranstalterin vom Wuppertaler Veranstalterbetrieb Salon Knallenfalls als auch aktives Mitglied im Verein Pro Mirke e. V.

Comedy, Lesungen und Musik: Auch in diesem Jahr wird es, trotz der anhaltenden Corona-Pandemie, Events im Mirker Freibad geben. Schon im letzten Sommer waren die Veranstaltungen im Freibad ein voller Erfolg, wie beispielsweise das Future Now Festival oder die Lesung mit der Journalistin und Autorin Alice Hasters.

Anzeige:

 

Alle Veranstaltungen finden im Freien statt und sind bestuhlt. Um das Hygienekonzept auch im Falle von strengeren Corona-Maßnahmen einhalten zu können, gibt es ein festgelegtes Kontingent von 190 Eintrittskarten pro Veranstaltung. Neben Wuppertaler Künstler/-innen treten auch überregionale Acts auf. Dabei wurde bei der Auswahl neben Popularität und Nachfrage auch auf Geschlechtergerechtigkeit geachtet: Nicht nur Männer sollen auf der Bühne stehen. Der Schwerpunkt des Kultursommers liegt 2021 auf Kabarett, Comedy, Stand-up und Lesungen. Musikalisch gibt es in diesem Jahr ausschließlich ein Konzert mit der Ehrenfelder Indie-Band Fortuna Ehrenfeld: „Durch die Corona-Auflagen ist es erschwert, etwas im musikalischen Bereich zu veranstalten, weil die Leute gerne aufstehen und tanzen möchten“, so Csilla Letay.

Termine zum Kultursommer 2021 im Freibad Mirke

  • 23.07.21 // Musik-Kabarett mit Suchtpotenzial
  • 24.07.21 // Lesung mit Max Goldt
  • 30.07.21 // Lesung mit Stefanie Sargnagel
  • 31.07.21 // Comedy mit Maxi Gstettenbauer & Alain Frei
  • 07.08.21 // Konzert mit Fortuna Ehrenfeld
  • 14.08.21 // Musik-Kabarett mit Simon & Jan
  • 22.08.21 // Stand-up-Comedy mit Moritz Neumeier
  • 05.09.21 // Theatre du Pain
  • 10.09.21 // Kabarett und Comedy mit Michael Hatzius

Tickets sind unter wuppertal-live.de erhältlich.

Das Mirker Freibad als Reibungsfläche zwischen Urbanem und Natur

Das Freibad Mirke nimmt eine besondere Stellung in der Wuppertaler Kulturszene ein. Schon seit etlichen Jahren finden hier sowohl im Becken, was zugleich das Logo des Vereins ist, als auch auf den Wiesen Veranstaltungen aus verschiedenen Bereichen der Szene statt. Die Darbietungen reichten von bildender Kunst und Bildhauerei bis hin zu moderner Video- und Lichtkunst und Musikauftritten. „Es ist eine Art Reibungsfläche und Schnittstelle zwischen dem Urbanen und der Natur in Form des Mirker Hains“, stellt Letay fest.

Der letzte Sommer für die Bühne im Becken

Lesung im Freibad Mirke © jr & hvn

Es wird die letzte Veranstaltungsreihe des Freibades sein, in welcher das Becken zur Bühne wird. Das Gelände wird in ein Naturfreibad umgebaut, welches in einen kleinen Park eingebettet sein wird. Dort wird das Becken mit städtischem Leitungswasser gefüllt sein. „Dieses Wasser wird biologisch aufbereitet und das Becken somit ohne Chlor betrieben“, erklärt Letay. „Es wird einen Strandbereich geben mit einem Wasserspielplatz mit kleinen Fontänen und Strudeln für Kinder, die so mit dem Element Wasser in Berührung kommen, ohne dass sie selber ins Wasser hineingehen.“ Durch diese Umgestaltung ist der neue Untergrund des Beckens so schützenswert, dass dort keine Veranstaltungen mehr möglich sein werden. „Wir werden natürlich weiterhin Veranstaltungen und Kultur bei uns haben, weil das eine tragende Säule unseres Konzepts ist. Das wird dann räumlich anders gelöst.“ »jr & hvn«

Mehr zum Freibad Mirke und Salon Knallenfalls

Tickets unter:

Webseite des Freibads Mirke:

Instagram:

Anzeige:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.