Neue Spielzeit des Schauspiels Wuppertal

Nach langer Zeit ohne Publikum geht es endlich wieder los: Das Schauspiel Wuppertal stellt den Spielplan für die Spielzeit 2021/22 vor.

In den ersten vier Wochen starten direkt zwei Premieren und zwei Wiederaufnahmen. Der Vorverkauf für die Veranstaltungen beginnt am 9. August 2021; weitere Vorverkaufstermine werden noch bekanntgegeben.

Start mit Dennis Kellys „Waisen“ und „Dantons Tod“ von Georg Büchner

Eingeläutet wird die neue Spielzeit am 21. August im Theater am Engelsgarten mit der Premiere von Dennis Kellys „Waisen“, ein Stück über nicht nachlassende Spannung vom Konflikt zwischen Blutsbanden und Moral. Des Weiteren feiert „Dantons Tod“ von Georg Büchner im Opernhaus seine Premiere.

Anzeige:

 

In einer Wiederaufnahme wird dort außerdem Arthur Millers „Tod eines Handlungsreisenden“ aufgeführt. Auch zeigt das Schauspiel wieder Johann Kresniks letzte künstlerische Arbeit „Die Hölle / Inferno“ nach Dante Alighieri, der die Zuschauer/-innen durch die neun Höllenkreise führt.

Weitere Stücke und Aufführungstermine folgen diesem Start in die neue Spielzeit. Einen Überblick sowie zusätzliche Informationen bieten das digitale Spielzeitheft und die „Spielzeitpräsentation in 1:49 Minuten“. »lf«

Bühnenflatrate: „Bühne frei für Studierende“

Studierende der Bergischen Universität Wuppertal, der Kirchlichen Hochschule und der Hochschule für Musik, Standort Wuppertal, können für für alle Vorstellungen von Oper, Schauspielund für Sinfoniekonzerte (außer Premieren, Gastspiele und Sonderkonzerte) 10 Tage vor Vorstellung oder Konzert zwei Karten pro Studierenden bei der KulturKarte telefonisch reservieren: +49 (0) 202 563 7666

Die beiden Karten sind kostenlos und müssen einen Werktag vor der Vorstellung oder dem Konzert unter Vorlage des Studierendenausweises bei der KulturKarte abgeholt werden. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, kurz vor Vorstellungsbeginn und ohne Reservierung nach Restkarten aus dem „Bühne frei“-Kontingent zu fragen.

Anzeige:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.