Verlosung: „AUS DER ISOLATION“ im Zentrum für verfolgte Künste

Unter diesem Titel stellt das Zentrum für verfolgte Künste in Solingen Werke von sechs Künstler/-innen aus, die im Angesicht der Pandemie ihre individuellen Erfahrungen der Isolation schöpferisch verarbeiteten.

Darunter Tatiana Feldman, eine in Wuppertal lebende Schauspielerin, Tänzerin, Choreografin und Künstlerin, die sich mit den Facetten der eigenen Empfindung in einem begrenzten Raum beschäftigt. Dabei ist es ihr wichtig, „klar zu machen, dass, obwohl gerade die sozialen Medien uns nach außen das Gefühl vermitteln, wir sollten die Situation durchweg in ihren positiven Eigenschaften betrachten, es mehr als nur ok ist, nicht damit ok zu sein.“

Mensch und Wahrnehmung

Neben ihr stellt auch Fabian Nette, Wunschwuppertaler und Kunst-/Philosophiestudent an der Bergischen Universität aus. Der Künstler und Fotograf behandelt in seinen Werken meist auf abstrakte Art und Weise den Menschen und seine Wahrnehmung. Dabei entwickelte er seine Fotografie weg von klassischen Portraits und der Darstellung von Individuen, hin zu der Visualisierung des Konzept Mensch und des Raumes, den dieser einnimmt und verändert.

Anzeige:

 

Verlosung: Jeweils 2 x 2 Freikarten zur Finissage am 12. und 13. September 2020

Mit „DAS AUS DER ISOLATION“ endet die Ausstellung am kommenden Wochenende. Zur Finissage, für die wir für den 12. und 13. September jeweils 2×2 Freikarten verlosen, findet am Samstag eine Lesung mit dem Autoren Tilman Strasser statt, der im Rahmen von Stadt.Land.Text NRW 2020 – in Anlehnung an die mittelalterliche Position des ‚Stadtschreibers‘ – als ‚Regionsschreiber‘ des Bergischen Landes unterwegs sein und seine Eindrücke zum Alltag der Kulturregion mit literarisch-künstlerischen Mitteln verarbeiten sollte. Am Sonntag schließt ein letzter Artist-Talk der beteiligten Künstler/-innen die Ausstellung ab: Beginnend um 17.00 Uhr werden sie mit den Kurator/-innen, Birte Fritsch und Jürgen Kaumkötter, ins Gespräch kommen und ihre Arbeit(en), ihre Eindrücke und auch ihre Zukunftspläne erörtern.

An beiden Tagen steht zudem auch die eigentliche Ausstellung offen.

Teilnahme an der Verlosung

Um an der Verlosung teilnehmen zu können, müsst ihr einfach unserem Instagram-Account folgen, den folgenden Beitrag liken und mit dem Hashtag #Isolation kommentieren.

Hinweis: Bitte schreibt dazu, ob ihr an der Verlosung der Karten für Samstag und/oder Sonntag teilnehmen wollt. Da die Verlosung für beide Tage getrennt erfolgt, ist eine Teilnahme sowohl für Samstag als auch für Sonntag möglich. Einsendeschluss ist der heutige Tag, 11. September 2020, um Mitternacht. Es gelten die allgemeinen Teilnahmebedingungen der CampusZeitung blickfeld. »red«

Anzeige:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.