Auf einen Blick: Filmstudio-Exkursion, ZSB-Programm & Viva con Agua Treffen

Exkursion zu Siegersbusch Film

Drehbücher schreiben, SchauspielerInnen casten und Szenen schneiden: Wie sieht der Berufsalltag in einer Filmproduktion aus? Das können Studierende der Bergischen Universität am 27. März 2019 erfahren. Das Praxisforum der Geistes- und Kulturwissenschaften lädt dann zu einer Exkursion in das Büro der Filmproduktion Siegersbusch ein. Der zweistündige Ausflug beginnt um 14 Uhr. Dabei geht es um Fragen, wie ein Skript (Drehbuch) für einen Kundenauftrag erstellt wird oder was zum Berufseinstieg gehört. Auch sollen typische Schnittprogramme und Filmtools getestet werden.

Zur Exkursion, die sich auf ca. 10 Plätze beschränkt, ist eine verbindliche Anmeldung erforderlich. Alle weiteren Informationen zum Treffpunkt und Ablauf erfolgen dann per E-Mail.

Anzeige:

 

Osterferienprogramm für Studieninteressierte

Welcher Studiengang passt zu mir? Was erwartet mich an der Uni? Diese und andere Fragen beantwortet die Zentrale Studienberatung (ZSB) der Bergischen Universität in den Osterferien. Vom 15. bis 26. April bieten die Studienberaterinnen und -berater ein umfangreiches Programm, bestehend aus Workshops und Vorträgen, für Studieninteressierte an. Zudem bekommen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, in verschiedene Studiengänge und Vorlesungen reinzuschnuppern und sich mit Studierenden höherer Fachsemester auszutauschen. Auch Informationen zu Themen „Studieren an der Uni Wuppertal“ oder „Bewerbung und Einschreibung“ stehen im Programm. Fehlen darf – nach einer Besichtigung der Uni – auch nicht ein Besuch der Mensa und der Unibibliothek.

Das komplette Ferienprogramm und Informationen zur Anmeldung finden sich auf einer Webseite der Universität. Schnell sein lohnt sich: Einige Veranstaltungen haben eine begrenzte Anzahl an Plätzen.

Crew-Treffen von Viva con Agua Wuppertal

Die Bergische Universität Wuppertal bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten, sich ehrenamtlich zu engagieren. Die lokale Crew von Viva con Agua de Sankt Pauli e.V. setzt sich für den weltweiten, menschenwürdigen Zugang zu sauberem Trinkwasser und sanitärer Grundversorgung ein. Wer die Ziele des Vereins teilt und sich für das dahinterstehende Netzwerk interessiert, kann sich mit eigenen Ideen vor Ort einbringen. Die Wuppertaler Crew trifft sich immer am letzten Dienstag des Monats, der dieses Mal auf den 26. März 2019 fällt. Treffpunkt ist der Hutmacher im Bahnhof Mirke. NeueinsteigerInnen sind bereits ab 19 Uhr eingeladen, alle anderen können ab 19:30 Uhr dazukommen.

»red«

Anzeige:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.