Bergische Universität kürt den Fifa-Champion

Die Uni ist dicht, Studi-Partys gibt es keine und einfach ausgehen ist noch ziemlich unentspannt. Die "Action" läuft dort, wo gerade noch das ZOOM-Seminar lief: auf dem Bildschirm. Am gleichen Ort wird am kommenden Samstag auch der Fifa2020-Champion der Bergischen Universität Wuppertal ausgespielt.

Auf der Turnier-Plattform Toornament können sich Wuppertaler Studierende zum von der Bergischen Universität und der Techniker Krankenkasse organisierten „Uni@Home Cup“ in Fifa 2020 anmelden. Insgesamt stehen 256 Plätze zur Verfügung, von denen schon rund 100 besetzt sind. Anmeldeschluss für das Turnier ist um 13 Uhr am Turniertag (Samstag, 11. Juli 2020).

Anzeige:

 

Beim „Uni@Home Cup“ gibt es zahlreiche Preise zu gewinnen

Zur Organisation des Fifa-Turniers wird das PlayStation Network verwendet. Ausgetragen wird es mit einem sogenannten Upper- und Lower-Bracket, was bedeutet, dass die Teilnehmer/-innen nicht direkt raus sind, wenn das erste Match verloren geht. Im Gegenteil: Wer verliert, bekommt eine zweite Chance, das Turnier zu gewinnen. Im Finale duellieren sich nämlich die jeweiligen Sieger/-innen des Upper- und Lower-Bracket. Wer das Match für sich entscheidet, kann sich über einen LED-Fernseher als Hauptgewinn freuen. Weitere Preise gibt es bis zum 8. Turnierplatz. Diese können im Nachgang an das Turnier im Uni-Marketing an der Bergischen Uni abgeholt werden.

Das „Uni@Home Cup“-Finale wird um 19:30 Uhr ausgespielt

Wer am Uni-Cup teilnehmen möchte, sollte den halben Samstag dafür einplanen. Anstoß für die erste Runde ist um 14 Uhr, das Finale wird ab 19:30 Uhr ausgespielt. Bei Problemen steht während des gesamten Zeitraumes ein Adminteam via Discord zur Verfügung. »red«

Weitere Informationen zum „Uni@Home Cup“-Turnier und die Anmeldung findet ihr unter:

Anzeige:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.