„Lieber Blöndchen“ – Gewinner des In Touch-Schreibwettbewerbs

Das In Touch-Programm der Bergischen Universität Wuppertal hat im vergangenen Jahr den ersten Schreibwettbewerb für Programmteilnehmer/-innen ausgerichtet. 14 Studierende und Studieninteressierte mit Fluchterfahrung haben daran teilgenommen.

Foto: Abdulrahman Alasaad ist der Gewinner des ersten In Touch-Schreibwettbewerbs

Gewonnen hat Abdulrahman Alasaad mit seinem Text „Lieber Blöndchen“. In seinem Text schreibt Alasaad von seiner Flucht aus seinem Heimatland, den Gefühlen und der Hoffnung, die ihn auf seiner Flucht begleitet haben und der Ankunft und der Entwicklung eines neuen Heimatgefühls in Deutschland.

Gewinner Abdulrahman Alasaad studiert Anglistik und Sozialwissenschaften

Abdulrahman Alasaad hat an der Bergischen Universität Wuppertal an einem studienvorbereitenden Deutschkurs am Sprachlehrinstitut (SLI) teilgenommen und diesen erfolgreich mit dem Bestehen der Deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang fremdsprachiger Studienbewerber/-innen abgelegt. In diesem Wintersemester hat er sein Studium der Anglistik und Sozialwissenschaften begonnen.

Anzeige:

 

Platz 2: „Ein Brief an den Präsidenten“

„Lieber Blöndchen“ sowie der zweitplatzierte Text mit dem Titel „Ein Brief an den Präsidenten“ können unterhalb des Artikels nachgelesen werden.

Das hochschuleigene Programm In Touch der Bergischen Universität unterstützt seit dem Wintersemester 2015/16 geflüchtete Studieninteressierte sowie Studierende vom Studienstart bis zum Berufseinstieg. Angeboten werden unter anderem studienvorbereitende und -begleitende Deutschkurse, ein Buddy- und Mentoring-Programm, Beratungs- und Informationsangebote sowie Career Services. »lw«

Die Gewinnertexte des In Touch-Schreibwettbewerbs

Weitere Informationen zum In Touch-Programm findet ihr hier:

Anzeige:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.