Eine runde Sache

Am Freitag, den 29. November 2013 lädt der Fachbereich F Design und Kunst um 18.00 Uhr alle Interessierten zur Eröffnung der Ausstellung „LOOP“ in die Fuhlrottstraße 10 am Campus Grifflenberg ein. Studierende der Design-Teilstudiengänge Mediendesign, Design Interaktiver Medien und Design Audiovisueller Medien präsentieren ihre Arbeiten und Semesterergebnisse.

Mediendesign der Bergischen Universität Wuppertal lädt ein zur Ausstellung „LOOP“

Es ist eine kleine Premiere: Zum ersten Mal zeigen die im letzten Semester neu eingerichteten Teilstudiengänge Design Interaktiver Medien und Design Audiovisueller Medien ihre Entwürfe an der BUW. Als medienspezifische Schwerpunkte ermöglichen die Bereiche Film sowie App- und Webdesign eine sinnvolle Ergänzung zum etablierten Teilstudiengang Mediendesign. Und das Interesse ist groß: Weit über 400 potenzielle Studis aus ganz Deutschland hatten sich zum Wintersemester 2013/14 um einen Studienplatz beworben.

Am Freitagabend eröffnet Universitätsrektor Prof. Dr. Lambert Koch die Ausstellung im Gebäude I, Ebene 13. Am Eröffnungsabend dürfen sich die Besucher außerdem auf ein Kurzfilmprogramm freuen, das garantiert die Lachmuskeln trainiert. Dieses wird um 19 und 20.15 Uhr in Hörsaal 28 vorgeführt.

Studierende des Fachschaftsrates F sorgen mit einem Buffet und Getränken für das leibliche Wohl der Besucher. Nach der Vernissage ist die Ausstellung „LOOP“ auch am Samstag und Sonntag von jeweils 15:00 bis 19:00 Uhr geöffnet. Interessierte sind herzlich eingeladen sich die studentischen Projektarbeiten, darunter Plakatentwürfe, Kurzfilme, interaktive Anwendungen, Videoinstallationen und Ausstellungsmodelle anzusehen.

Der Fachbereich F freut sich auf viele Besucher. »red«

Weiterführende Informationen:

  • Facebook-Fanpage „LOOP“: Link
  • Facebook-Veranstaltung “LOOP”:Link

Anzeige:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.