Prof. Dr. Lambert T. Koch ist „Rektor des Jahres“

Wuppertaler Uni-Rektor erhielt die Auszeichnung des Deutschen Hochschulverbandes (DHV) bereits zum zweiten Mal.

Über 28.000 DHV-Mitglieder waren zur Online-Abstimmung Ende 2013 aufgerufen. Rund 2400 nahmen an ihr teil. Dabei wurden 65 Bewertungen für Prof. Dr. Lambert T. Koch abgegeben, die zur Prädikatsnote 1,59 und somit auch zur Spitzenplatzierung führten. Ihm wurden dabei soziale Sensibilität, Kompetenz und visionäre Kraft bescheinigt. Der Durchschnitt der deutschen Rektoren liegt bei 2,83.

Die Bewertungen basieren auf einem 18 Fragen umfassenden Eigenschaftskatalog über Kompetenzen und Fähigkeiten der Rektoren. In Kategorien wie „Führungskompetenz“ oder „Durchsetzungsvermögen“ können Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend) vergeben werden.

Der Deutsche Hochschulverband (DHV) ist die Berufsvertretung der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in Deutschland. Mit der zum sechsten Mal vergebenen Auszeichnung „Rektor des Jahres“ würdigt der Verband eine vorbildliche Amtsführung. Das Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro will Prof. Dr. Lambert T. Koch in ein hochschulbezogenes Projekt investieren. »mw«

Titelbild: Uni-Rektor Prof. Dr. Lambert T. Koch © Jepp/Hänsel

Anzeige:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.